Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Schnüffelnasen auf Schatzsuche von Napp, Daniel, Kinderbücher, Kinderliteratur, Abenteuer

Schnüffelnasen auf Schatzsuche

Napp, Daniel

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2010

Verlag: Thienemann

Empfohlen ab: 7 Jahre

ISBN: 9783522182188

Inhalt

Auf Burg Veiting spukt es! Ein klarer Fall für Polizeihund Hubertus und seinen Floh Pock! Schließlich müssen sie Pocks kleiner Schwester helfen. Die lebt nämlich auf der Burg, zusammen mit ihren 207 Flohbrüdern. Schnell finden die Schnüffelnasen heraus, was wirklich hinter dem Spuk steckt … und sind plötzlich in eine rätselhafte Schatzsuche verwickelt./p>

Zum Vor- und Selberlesen geeignet.

Bewertung

Hubertus ist ein viel erfahrener Detektivhund. In seinem Ohr wohnt sein Freund, der Floh Pock, mit richtigem Namen Nullesockpock. Eine Tages kommt eine Rabe und kündigt an, dass Pocks kleine Schwester Tippi und seine 207 Brüder Hilfe brauchen. Nun fahren die drei Freunde mit der Lokomotive ins Dunkelmühltal zur Burg Veiting. Eine sehr spannende Jagdgeschichte folgt. Viele böse Gestalten wollen den Schatz von Gunderam finden.
Das Buch ist für Detektiv- und Krimi-Fans besonders zu empfehlen. Mir hat es auch gut gefallen und Tierfreunde werden es auch gut finden. Es gibt ein paar interessante Abkürzungen wie IBInet (Interbirdnet) oder EULda (Eulendatenbank), welche aber gut erklärt sind, sowie ein paar Worträtsel. Witzig, aber seltsam fand ich die Geschichte von Gunderam, der sein Ferkel, Irmel heiraten wollte.
Das Buch hat mittelgroße Buchstaben und viele schöne bunte Bilder, damit auch jüngere Kinder Spaß haben. Ich empfehle das Buch für geübte 7- bis 8-jährige Leser und vergebe 4 Sterne.
Franziska Mattes (7 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer