Jugendbücher  >  Aus dem Leben
Schrödinger, Dr. Linda und eine Leiche im Kühlhaus von de Leeuw, Jan, Jugendbücher, Aus dem Leben, Aus dem Leben

Schrödinger, Dr. Linda und eine Leiche im Kühlhaus

de Leeuw, Jan

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2010

Verlag: Gerstenberg

Empfohlen ab: 14 Jahre

ISBN: 9783836953030

Inhalt

Was tut man, wenn man seine Mutter tot im Schlafzimmer vorfindet, der Vater sich in der Psychiatrie befindet und die geliebte kleine Schwester sich schon unbändig auf ihren nahen-den Geburtstag freut? Jonas bringt seine Mutter erstmal ins Kühlhaus. Damit die Sache nicht auffliegt, beantwortet er als Kummerkastentante Dr. Linda die Leserbriefe, die seine Mutter weiterhin empfängt. Die Situation entwickelt eine nicht vorherzusehende Eigendynamik, in der Familienkater Schrödinger, eine neugierige Nachbarin und ein verzweifeltes Mädchen, das endlich wissen will, was Liebe ist, eine nicht unbedeutende Rolle spielen.

Bewertung

Jonas Familienleben ist wirklich verrückt: sein Vater ist in einer Irrenanstalt, seine Mutter ist eine Zeitungspsychologin namens Dr. Linda und seine Schwester Sarah hat eine riesengroße Vorfreude auf ihren Geburtstag. Sein Leben wird noch verrückter, als er eines Morgens seine Mutter tot in ihrem Bett findet. Er reagiert ziemlich kopflos und schleift seine Mutter in das Kühlhaus seiner Familie. Ihm ist klar, dass wenn seine Mutter gefunden wird, er und seine Schwester in ein Heim müssen, bis sein Vater die Therapie beendet hat. Also lässt er seine Mutter im Kühlhaus liegen, erzählt seiner Schwester, das sie nach Spanien geflogen ist und geht erst mal mit Sarah Geburtstagsgeschenke kaufen. Nun muss er seinen Alltag ganz alleine regeln. Obwohl, ganz alleine nun auch nicht, da ihm die treue Dr. Linda Anhängerin Heleen hilft. Aber kann das wirklich lange gut gehen?
Man kann das Buch in zwei Wörtern beschreiben: total verrückt! Alles war ein heilloses Durcheinander, aber eines, was trotzdem die ganze Zeit über logisch bleibt. Manche Stellen waren tragisch, manche skurril und manche einfach witzig. Aber das Beste waren die urigen Figuren, die perfekt zu der Geschichte passen. Ein tolles Buch, was Jan de Leeuw wunderbar geschrieben hat. Deshalb gibt es von mir 4,5 Sterne.
Christopher Koßmann (14 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Aus dem Leben