Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Schule der Magier von Neff, Henry H., Kinderbücher, Kinderliteratur, Magie

Schule der Magier

Die Rückkehr des Bösen, Bd. 3

Neff, Henry H.

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2011

Verlag: cbj

Empfohlen ab: 10 Jahre

ISBN: 9783570134917

Inhalt

Astaroth hat die Weltherrschaft an sich gerissen! Jetzt muss sich die gesamte Menschheit seinem dämonischen Willen unterordnen und in einem Albtraum leben: Die Menschen werden versklavt und müssen unter brutalem Zwang wie in grauer Vorzeit schuften. Nur für die Rowan-Akademie gilt eine teuflische Ausnahme: In der Schule der Magier kann ein friedliches, ungestörtes Leben stattfinden - solange sich dort niemend Astaroths Befehlen widersetzt. Doch dieser Preis ist für Max, den unerschrockenen Zauberschüler, zu hoch. Für ihn gibt es nur eine Lösung: Er muss die Rowan-Akademie verlassen, um den Anführer der dunklen Mächte endgültig zu besiegen. Damit beginnt eine weitere lebensgefährliche Mission ...

Bewertung

Achtung: Diese Rezension nur lesen, wenn der Inhalt der ersten beiden Bände bekannt ist!

Nachdem Astaroth das Buch Toth erlangte und somit die Weltherrschaft an sich riss, leben die Bewohner Rowans unter den Regeln des Dämons. Die Direktorin Richter ist stehts bemüht, dafür zu sorgen, dass sich alle Lehrer und Schüler an diese neuen Richtlinien halten, um ein friedliches Leben zu gewährleisten. Denn das letzte was sie will, ist, dass Rowan wegen Regelverstößen entgültig von bösen Dämonen unterworfen, versklavt oder gar ausgelöscht wird. Doch Max McDaniels ist mit einem Leben unter den Befehlen Astaroths nicht einverstanden, verlässt die Rowan-Akademie und begibt sich auf eine lebensgefährliche Reise, um den schrecklichen Dämon entgültig zu vernichten. Doch dies ist keineswegs eine leichte Aufgabe. Auf seinem Weg begegnet er grauenvollen Monstern, Vyes und Dämonen, aber auch versklavte Menschen, die in Armut leben. Max gibt jedoch nicht auf und kämpft, bis seine Kräfte fast am Ende sind. Wird er es noch schaffen, Astaroth zu besiegen oder ist der Dämon einfach zu mächtig?
Der Autor hat mit "Die Rückkehr des Bösen" einen triumphalen Abschluss der Trilogie erschaffen. Der dritte Teil toppt die ersten beiden Bände bei Weitem. Henry H. Neff vermittelt dem Leser in diesem Teil noch mehr Spannung und mehr Tiefe. Der Schreibstil ist weiterhin leicht verständlich, flüssig zu lesen und sehr lebendig. Die Beschreibung der Charaktere ist dem Autor wieder hervorragend gelungen, wodurch der Leser einen sehr guten Einblick in die Fantasie-Welt und dessen Wesen bekommt. Das Cover des Buches ist, wie bei den Vorgängern wunderschön und sehr aufwendig gestaltet. Alle drei Teile nebeneinander sind im Bücherregal ein absoluter Hingucker. Wer schon beide Bände gelesen hat, darf auf diesen keinesfalls verzichten. Der Autor hat sich wirklich selbst übertroffen. Eine Trilogie, die inhaltlich und optisch viel zu bieten hat!
Kevin Hartwig (18 Jahre) :: Jugend-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Magie