Bilderbücher  >  Zum Vorlesen
Schutzengel haben es nicht leicht von Lipan, Sabine, Bilderbücher, Zum Vorlesen, Abenteuer

Schutzengel haben es nicht leicht

Lipan, Sabine / Janßen, Rike

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2011

Verlag: Ravensburger

Empfohlen ab: 3 Jahre

ISBN: 9783473445646

Inhalt

Nele ist ein richtiger Wildfang. Wenn sie mit dem Fahrrad durch die Gegend saust, Treppengeländer herunterrutscht oder auf Bauzäune klettert, gerät ihr Schutzengel Justus gehörig ins Schwitzen. Kollege Julius langweilt sich hingegen oft ein wenig mit der braven Hanna. Kurzerhand beschließen die beiden Himmelsboten, eine Zeit lang ihre Jobs zu tauschen. Der Beginn eines turbulenten Abenteuers ...

Bewertung

Kinder sind doch höchst unterschiedlich, das sieht man jeden Tag. Ob nun lesen, malen, träumen, klettern, toben, stürzen ... all das macht Kinder aus. Die beiden Schutzengel Justus und Julius hingegen sind unglücklich über ihre Arbeit. Einer hat wahnsinnig viel zu tun, der andere nur Langeweile! Als beide ihre Arbeit tauschen kommen sie auf eine Idee ... Wie wäre es, die Arbeit aufzuteilen?
Die beiden Kinder, Nele und Hanna, freunden sich auf dem Spielplatz an. Und so ist es für alle letztlich ein Gewinn. Malen kann man auch an der frischen Luft! Und mit ein wenig Rücksicht auf andere verletzt man sich auch nicht so oft.
Das Bilderbuch ist groß und stabil genug, dass viele kleine Kinder gemeinsam hineinschauen können. Für Kindergartenkinder ist es somit perfekt geeignet! Auch das Thema, nicht immer nur das zu tun, was offensichtlich ist, sondern auch einmal etwas Neues zu probieren und somit spannende Dinge zu erleben, verstehen Kinder in dem Alter sehr gut.
Hier kam das Buch sehr gut an. Ich vergebe 4 Sterne.
Anke Bebber :: Redaktion Buecherkinder.de



Justus hat ganz schön was zu tun, während er auf Nele aufpasst. Als er mit Julius tauscht, ist dieser direkt total überfordert. Er ist es nicht gewohnt seine Augen überall zu haben. Justus langweilt sich mit Hanna, doch schnell finden die beiden eine Lösung, wie sie sich bei der Arbeit gegenseitig unterstützen können.
Die Bilder sind farbenfroh und wirklich sehr schön gemalt, sie passen hervorragend zur Geschichte. Diese kann allerdings nicht 100%ig überzeugen. Es fehlt das gewisse Etwas um sie zu einer Lieblingsgeschichte werden zu lassen. Um sie Mal vorzulesen, ist sie gut geeignet. Allerdings wird das Prädikat Lieblingsbuch um Längen verfehlt. Dazu ist die Geschichte einfach zu langweilig und im Gegensatz zu den Bildern zu farblos. 2 Sterne
Vanessa v.d. Berge :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer