Jugendbücher  >  Aus dem Leben
Secrets von Denis, Elisabeth, Jugendbücher, Aus dem Leben, Liebe, Spannung

Secrets

Wem Marie vertraute, Bd. 2

Denis, Elisabeth

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2016

Verlag: Oetinger34

Empfohlen ab: 14 Jahre

ISBN: 9783958820630

Inhalt

Marie ist zum ersten Mal verliebt. Aber niemand darf davon erfahren. Von den heimlichen Treffen im Haus an den Klippen wissen nicht einmal Emma und Kassy. Nur eine Person hat sie gesehen und will diese Liebe um jeden Preis verhindern.

 

Wer ist Freundin? Wer ist Feindin? Wer spielt falsch? Band 2 der mitreißenden „Secrets“-Trilogie mit jeder Menge Thrill und Liebe. Das Besondere der Serie: Die drei Autorinnen Daniela Pusch, Elisabeth Denis und Lara De Simone erzählen dieselbe Geschichte aus den unterschiedlichen Perspektiven von Marie, Emma und Kassy. Unterstützt wird „Secrets“ von den Paten Rita Falk und Stefan Valentin.

Bewertung

In  dem Buch „Secrets - Wem Marie vertraute“ (Band 2) von Elisabeth Denis geht es um die drei Freundinnen Emma, Marie und Kassy. Da Marie bald für ein Jahr nach Brisbane (Australien) fliegen wird, planen die Mädchen eine Abschiedsparty, dabei haben alle drei unterschiedliche Vorstellungen der Party. Denn Marie hat ein Geheimnis, dass sie ihren Freundinnen nicht erzählen kann, Emma lügt ihre Freundinnen an und Kassy hat jemanden der sie nicht ausstehen kann und sie über ein Facebook Profil mobbt. Das alles wäre noch ihr kleinstes Problem, denn eine der drei Mädchen wird die Nacht nicht überleben. Außerdem hat Marie noch ein Problem mehr als ihre Freundinnen, sie und ihre große Liebe wurden zusammen gesehen und dieser jemand will ihre Liebe um jeden Preis verhindern.

 

Das Cover sowie der Titel haben mich sofort angesprochen und als ich dann den Klappentext gelesen hatte, wollte ich das Buch ebenso wie den ersten Teil unbedingt lesen. Denn es hörte sich sehr spannend und vielversprechend an. Außerdem ist das Cover passend zum Inhalt gestaltet, denn es sind drei Mädchen zu sehen. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von Marie geschrieben, was ich sehr gut finde, weil man so als Leser Maries Gedanken zu ihren Handlungen oder auch ihre Gedanken zu ihren Freundinnen oder ihrer großen Liebe mitbekommt.  Außerdem mag ich an dem Buch, dass man immer mal wieder die WhatsApp Nachrichten zwischen Freundinnen mitbekommt, ebenso wie die Nachrichten zwischen Marie und ihrer großen Liebe oder später auch ihre Tagebucheinträge.  Genau wie beim ersten Band, konnte ich auch dieses Buch - einmal angefangen - nicht aus der Hand legen.

 

Ich empfehle das Buch „Wem Marie vertraute“ Mädchen ab ca. 14 Jahren, da es um drei Freundinnen geht und ihre Mädchenprobleme wie z. B. Liebe behandelt und somit weniger für Jungs geeignet ist.  Das Buch ist es auf jeden Fall Wert es gelesen zu haben, da es einen geradezu in die Welt von Emma, Marie und Kassy hineinreißt und es durchgehend spannend ist. Man muss den ersten Band nicht gelesen haben um alles verstehen zu können, aber es ist hilfreich, weil man so selber mehr Informationen erhält, um die Puzzleteile zusammenzusetzen. Also viel Spaß beim Lesen!


Laura Gutmann (15) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Liebe, Spannung