Kinderbücher  >  Vorlesen
Serafin gegen Serafin von Fix, Philippe, Kinderbücher, Vorlesen, Abenteuer

Serafin gegen Serafin

Fix, Philippe

Übersetzung: Ibach, Sabine

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2015

Verlag: Diogenes

Empfohlen ab: 5 Jahre

ISBN: 9783257005325

Inhalt

Serafin und seine Wundermaschine sind für den Chef der Firma Blubberstrudell das ideale Werbemittel. So wird Serafin viel berühmter, als ihm lieb ist, und sein Leben in der Stadt gestaltet sich für ihn von nun an unerträglich. Aber eine spektakuläre Erfindung befreit ihn aus seiner misslichen Lage ...

Bewertung

"Serafin gegen Serafin" schließt unmittelbar an "Serafin und seine Wundermaschine" an. Serafin und Plum waren eine Weile auf ihrer fliegenden Treppe unterwegs, und möchten jetzt mal wieder runter kommen. Sie suchen sich eine Stadt aus, die ihnen gefällt, und treffen sich vor dem Bahnhof. Während ihres Sinkfluges wird der Direktor der Blubbersprudel-Werke auf Serafin aufmerksam, und nutzt dessen Bild für die neue Werbekampagne der Firma. So kommt es, dass Serafin und Plum bald keinen Schritt mehr unbehelligt gehen können. Überall laufen Doppelgänger herum, kleben Plakate mit Serafins Bild an den Wänden, fliegen Ballons mit seinem Abbild herum. Selbst der Versuch sich zu verkleiden scheitert kläglich.
Serafin ist außer sich, und in seiner Wut wird er kreativ. Zusammen mit Plum bauen sie eine fantastische Maschine, mit der sie alle Plakate der Stadt zerstören.

Nach all dem Trouble, ziehen die beiden sich in eine alte Mühle zurück, ohne Strom, in völliger Einfachheit. Doch der Direktor findet sie, und lässt sie entführen... Zu guter Letzt bleibt Serafin und Plum wieder nur die Flucht ins Blaue...

 

Dieser zweite Band der Serafin Reihe ist eine Kritik an der Konsumgesellschaft, der Schnelllebigkeit und der Allgegenwart der Werbung. Obwohl das Buch erstmalig 1968 veröffentlicht wurde, hat die Thematik nicht im Geringsten an Aktualität verloren, ganz im Gegenteil. Serafin und Plum sind der Gegenpol, sie suchen Einfachheit, Ruhe und kämpfen, um sich diese Dinge zu bewahren. Das Buch bietet sowohl Eltern als auch Kindern viele Anregungen zum Diskutieren. 
Die Bilder sind auch hier wieder einmalig, kreativ und detailliert. Sie eignen sich bereits für Vorschulkinder, die viel Spaß beim Entdecken der unzähligen Details haben werden.

Etwas größere Kinder werden auch der Geschichte problemlos folgen können, obgleich auch der zweite Band eine etwas schwierigere Sprache beinhaltet. Hier gilt wie im ersten Band: viel Zeit für Fragen einplanen! Außerdem ist es sinnvoll, "Serafin und seine Wundermaschine" im Vorfeld zu lesen, um alle Sachverhalte verstehen zu können.

 

Sabrina Kalmykov :: Redaktion Buecherkinder.de
 

Themen: Abenteuer