Jugendbücher  >  Historie
Signum von Römling, Michael, Jugendbücher, Historie, Historie

Signum

Die verratenen Adler

Römling, Michael

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2009

Verlag: Coppenrath

Empfohlen ab: 12 Jahre

ISBN: 9783815794692

Inhalt

Der junge Römer Caius wird an der Seite eines engen Vertrauten des Kaisers Augustus mit einem Sonderauftrag zur Armee des Legaten Publius Quinctilius Varus nach Germanien geschickt. Dabei kommt er hinter ein ungeheuerliches Geheimnis: Varus führt etwas mit sich, das auf keinen Fall in die falschen Hände geraten darf. Als Varus trotz eindringlicher Warnungen mit seiner Armee aufbricht, um einen Aufstand abtrünniger Stämme niederzuschlagen, nimmt die Katastrophe ihren Lauf. Drei Legionen sehen sich plötzlich von Feinden umgeben. Caius ist mitten im Geschehen. Und auf einmal liegt das Wohl des gesamten Römischen Reichs in seinen Händen.

Der Roman zur Varusschlacht

Bewertung

Caius, der Sohn des Senatoren Quintus Cornelius Castor, stammt aus der einflussreichen Familie der Cornelier. Auf Augustus Veranlassung sollen Caius und seine Familie nach Germanien ziehen, um dort bei der Beherrschung des Landes zu helfen. Doch nach einem Zwischenfall seines Vaters muss Caius alleine mit seinem Freund Lucius die Reise antreten, die ihr ganzes Leben durcheinander bringen wird. Denn der Germane Irmin, später auch Arminius genannt, plant einen schwerwiegenden Anschlag auf die Römer, über den die Menschen noch tausend Jahre nach dem Geschehen reden werden. Und da ist auch noch eine geheimnisvolle Schatulle, deren Inhalt Varus vor den anderen Menschen verbergen will.
Michael Römling hat mit seinem historischen Abenteuer-Buch einen tollen Jugendroman geschaffen. Dieser spielt hauptsächlich in Germanien im Jahr 9 nach Christus unter der Herschafft von Augustus. Der Autor beschrieb einige Szenen sehr gut, die anderen konnte man sich mühelos im Kopf erdenken. Das Buch enthält 39 Kapitel, einen Prolog und Epilog, ein Nachwort und einen Glossar. Der Roman ist Anfangs eher langweilig, wird dann aber immer besser. Ich würde es für alle ab 13, die etwas über die Römer erfahren wollen, empfehlen und vergebe 4 Sterne.
Miriam Thiel (12 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de



Caius, ein junger Römer, wird zusammen mit seinem Freund Lucius als Ersatz für seinen Vater in das Heer des Statthalters Varus geschickt, um mit diesem die germanischen Krieger zu besiegen. Aber Varus hat etwas, für das manche Menschen sogar über Leichen gehen würden. Dieses Etwas ist ein kleiner Kasten, der, wenn er in falsche Hände gerät, schlimme Folgen für das römische Volk herbeirufen kann. Und als der mutige Statthalter trotz Warnungen in den Krieg zieht, passiert es: die Germanen greifen mit einer Vielzahl von Männern die drei Legionen von Varus an, unter anderem, um an das Kästchen zu kommen. Varus sieht ein, dass der Kasten nicht mehr sicher ist. Deshalb vertraut er gerade Caius den Kasten an. Und wenn er ihn verliert oder er ihm abgenommen wird, ist das größte Geheimnis des Imperiums die größte Gefahr für das Imperium!
Michael Römlings erster Roman ist sehr gelungen. "Signum" war sehr spannend und gut zu lesen. Aber wer denkt, mit diesem Buch eine langweilige Geschichte über die Varusschlacht in der Hand zu halten, hat sich getäuscht. Es ist ein gut gelungenes Abenteuerbuch über einen jungen Römer und nebenbei erfährt man noch viel über die Varusschlacht. Ich würde das Buch für Leser ab 13 Jahren empfehlen und vergebe 5 Sterne.
Christopher Koßmann (13 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Historie