Kinderbücher  >  Sachbücher
Sophie Scholl und der Widerstand der Weißen Rose von Leisner, Barbara, Kinderbücher, Sachbücher, Deutsche Geschichte

Sophie Scholl und der Widerstand der Weißen Rose

Leisner, Barbara

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2010

Verlag: Arena

Empfohlen ab: 11 Jahre

ISBN: 9783401063980

Inhalt

Wie kein zweiter steht Sophie Scholls Name für den Widerstand gegen das Nazi-Regime. Der Tod für ihre Überzeugungen sollte die 21-Jährige unsterblich machen. Aber wer ist die Frau hinter der Ikone? Einfühlsam und trotzdem präzise nähert sich Barbara Leisner einer außergewöhnlichen jungen Frau, ihrer Familie und der Widerstandsgruppe "Weiße Rose". Ausführliche Sachteile informieren über Politik, Alltag und Propaganda im Dritten Reich.

Bewertung

Sophie Scholl (1921-1943) war das vierte von fünf Kindern und wuchs in Forchtenberg, Schwaben auf. Sie war ein kluges Mädchen und deswegen Liebling aller Lehrer. Mit einigen anderen Nazi-Feinden gründete sie die "Weiße Rose", eine Widerstandsgruppe gegen das Nazi-Regime. Sie und die anderen Mitglieder verteilten Flugblätter an Passanten, in denen sie gegen den Nationalsozialismus aufriefen. Dies war nicht ganz ungefährlich und am Ende musste sie auch ihren eigenen Kopf dafür herhalten. Ihr Tod im Namen der Freiheit und das Sinnbild für den Widerstand gegen das Nazi-Regime machte sie jedoch unsterblich.
Mir hat das Buch wirklich gut gefallen. Man hat viel über die Politik, den Alltag und die Propaganda im Dritten Reich gelernt. Es wurde einem klar, wie schlimm es für die Leute damals gewesen sein musste. Es wurde traurig und mitreißend erzählt, und es kommen Gedanken in einem hoch, ob wir heute nicht auch noch vieles falsch machen.
Nina Gurol (13 Jahre) - Jugend-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Deutsche Geschichte