Jugendbücher  >  Fantasy
Splitterherz von Belitz, Bettina, Jugendbücher, Fantasy, Fantasy

Splitterherz

Belitz, Bettina

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2010

Verlag: script5

Empfohlen ab: 14 Jahre

ISBN: 9783839001059

Inhalt

Es gibt genau einen Grund, warum Elisabeth Sturm nicht mit fliegenden Fahnen vom platten Land zurück nach Köln geht, und dieser Grund heißt Colin. Der arrogante, unnahbare, aber leider auch äußerst faszinierende Colin gibt Ellie ein Rätsel nach dem anderen auf, und obwohl sie sich mit aller Macht dagegen wehrt, kann sie sich seiner Ausstrahlung nicht entziehen.
Bald muss Ellie einsehen, dass Colin viel mehr mit ihrer Familie verbindet, als sie sich je vorstellen könnte. Ihr Vater Leo verbirgt ein Geheimnis, das ihn und Colin zu erbitterten Gegnern macht – und das Ellie in tödliche Gefahr bringt. Dass sie mit ihren seltsamen nächtlichen Träumen den Schlüssel zu dem Rätsel in der Hand hält, begreift Ellie erst, als ihre Gefühle für Colin alles zu zerstören drohen, was sie liebt.

Bewertung

Elisabeth war schon immer eine Tagträumerin und nach ihrem Umzug nach Kaulenfelden, der wohl abgelegensten Ecke im Westerwald, scheint es auch nichts mehr zu geben, für das es sich lohnen würde, aus ihrer Traumwelt aufzutauchen. Denn in Kaulenfelden gibt es nur Felder, Wald und die schöne Natur, von der ihre Eltern zu schwärmen nie müde werden. Und es gibt Colin. Einen Außenseiter, der abgewandt von den anderen Jugendlichen im Wald wohnt, den stets eine dunkle, unnahbare Aura zu umgeben scheint, und der die Grenzen zwischen Elisas Realität und Traumwelt fließend werden lässt. So merkwürdig Colin auf den ersten Blick auch scheinen mag, Elisa fühlt sich von ihm hoffnungslos und unausweichlich angezogen. Doch Colin ist ein Rätsel für sich, mal lässt er sie ganz nah an sich herankommen, dann wieder schickt er sie abrupt und beinahe feindselig fort. Gipfel aller Merkwürdigkeiten ist für Elisa jedoch, dass sie, seit sie Colin kennt, nachts wirre Träume hat, die sich wiederholen und aus denen sie nicht selten schweißgebadet und völlig erschöpft aufwacht. Woher kommen diese Träume, und was zum Teufel stellen sie mit ihr an?
Mit "Splitterherz" hat die junge, noch unbekannte Autorin Bettina Belitz ein wunderbares Romantasy-Buch geschaffen, das mir richtig unter die Haut gegangen ist. Mittelpunkt ihres Debütromans ist eine wunderbare, und dennoch unmögliche Liebesgeschichte, die besonders durch ihre Zärtlichkeit und Tragik berührt und anmutet. Bettina Belitz erweckt durch genau gewählte Worte, sowie einen - wie ich finde - sehr schönen Schreibstil eben jene romantische Tragik zum Leben, bis man sie beinahe körperlich fühlen kann und treibt den Spannungspegel durch komplexe Themen und scharfsinnige Dialoge gewaltig in die Höhe. Die Protagonistin Elisabeth Sturm wird dem Leser sogleich sympathisch, da sie mitten aus dem Leben - beziehungsweise einem Kaff im Westerwald - gegriffen ist und besonders durch ihren mutigen Charakter und ihr idealistisches Handeln begeistert. Ganz große Klasse fand ich auch, wie Belitz Elisabeths anfänglich langweilige Alltagswelt nach und nach in eine fantastische Traumwelt übergehen lässt. Die Autorin entführt ihre Leser in ferne Traum- und Fantasiewelten und schafft es, sie mit "Splitterherz" zu fesseln und zu berühren. Noch lange nachdem ich das Buch aus der Hand gelegt hatte, hallte mir das Thema noch im Kopf nach und ich werde wohl einige Tage ohne Lesefutter leben müssen; "Splitterherz" würde jeden neuen Roman erst einmal in den Schatten stellen.
Was ich noch betonen möchte, ist, dass "Splitterherz" meiner Meinung nach, trotz relativ ähnlicher Thematik, die Biss-Bücher in Spannung, Wortwitz und Ernsthaftigkeit noch um einiges übersteigt! Ob lachen, ob mitfiebern, ob weinen, dieses Buch kommt beim Leser einfach in 100%iger, geballter Echtheit an und es macht einen Riesenspaß es zu lesen! Ein humorvolles, romantisches und gleichsam ernsthaftes Buch, das ganz klar in die All-Age Rubrik einzuordnen ist, das es, so glaube ich, Erwachsenen genauso gefallen wird, wie mir als Jugendliche.
Julia Gurol (15 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Fantasy