Kinderbücher  >  Vorlesen
Tafiti und das Riesenbaby von Boehme, Julia, Kinderbücher, Vorlesen, Abenteuer

Tafiti und das Riesenbaby

Boehme, Julia / Ginsbach, Julia

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2014

Verlag: Loewe

Empfohlen ab: 5 Jahre

ISBN: 9783785575512

Inhalt

Im Erdmännchenbau herrscht helle Aufregung. Eine Elefantenherde hat nämlich nicht nur Omamas Gemüsebeet zertrampelt, sondern auch noch etwas verloren. Etwas Riesengroßes: ein Elefantenbaby! Für Tafiti und Pinsel ist klar, dass das Baby so schnell wie möglich zu seiner Herde muss. Aber das stellt die beiden Freunde vor eine wahrhaft schwere Aufgabe ...

Bewertung

"Gerade als Tafiti und Pinsel einen riesigen Kürbis ernten wollen, beginnt die Erde zu vibrieren. Doch der Verdacht, dass es sich um ein Erdbeben handeln könnte, wird nicht bestätigt. Die Ursache ist eine tierische: Elefanten auf der Durchreise! Sie zertrampeln den gesamten Garten der Erdmännchen und nun müssen Tafiti und sein Freund an einem anderen Ort auf die Suche nach Früchten gehen, die Oma für ihren Kuchen verwenden kann. Auf ihrer Suche hören sie ein fürchterliches Gejammer und finden ein Elefantenbaby, das die Herde wohl vergessen hat. Pinsel und Tafiti müssen dem kleinen Kerl unbedingt helfen. Aber wie sollen sie nur die Herde finden?
In sechs Kapiteln wird von der abenteuerlichen Suche erzählt, auf die sich die beiden Freunde begeben. Dabei treffen sie auf ungewöhnliche Tiere, die sie um Hilfe bitten und geraten in so manche Schwierigkeit.
Da der Text in recht großen Buchstaben gedruckt wurde und die Geschichte durch sehr schöne Illustrationen ergänzt wird, können schön ein wenig geübte kleine Leser den Text alleine bewerkstelligen. Sie werden, ebenso wie kleine Zuhörer, von den lustigen Geschichten, die nicht nur spannend sondern auch lehrreich sind, durchweg begeistert sein. Das liegt auch daran, dass die beiden Helden wunderbar sympathisch sind. Man hat sie sofort gern und wünscht sie sich in Aber selbst wenn das eigentliche Abenteuer beendet ist, kann man sich noch weiter mit der Geschichte beschäftigen. Auf der hinteren Vorsatzseite befindet sich nämlich ein kleiner Spielplan. Man benötigt nur ein paar Figuren und einen Würfel. Schon wird das Buch zum Spielbrett und man erlebt die schönsten Begegnungen noch einmal.
Paul (7): Tafiti und Pinsel sind echt tolle Freunde und sie sind so super witzig. Gleichzeitig sind sie aber auch manchmal ganz schön mutig. Am besten finde ich, dass sie sich so gut um den kleinen Elefanten kümmern und seine Familie für ihn suchen.
Charlene Otremba und Paul (7) :: Redaktion Buecherkinder.de

"

Themen: Abenteuer