Bilderbücher  >  Zum Vorlesen
Tambo der kleine Elefant von Schneider, Stephanie, Bilderbücher, Zum Vorlesen, Alltag & Familie

Tambo der kleine Elefant

Schneider, Stephanie / Wilson, Henrike

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2013

Verlag: Gerstenberg

Empfohlen ab: 3 Jahre

ISBN: 9783836957625

Inhalt

Tambo hat es satt, immer der Kleinste zu sein. Schließlich ist er ein Elefant. Er wird beweisen, dass er schon groß ist. Er wird einen Tiger in die Flucht schlagen! Mit seinem Freund, dem Vogel, bereitet er die Mutprobe vor. Aber niemand kommt, nicht einmal ein Tiger. Mit hängenden Ohren trottet Tambo traurig durch die Dschungelnacht zurück zur Herde. Da stehen sie alle, die großen Elefanten. Und da ist seine Mama. Groß und grau und lieb wie immer. Neben ihr steht Tambos frisch geborene kleine Schwester. Da spürt Tambo bis in die Rüsselspitze, wie gut es sich anfühlt, als großer Bruder erwartet und gebraucht zu werden. Und dass nun seine Schwester die kleinste der Herde ist, findet er ganz großartig.

Bewertung

Der kleine Elefant Tambo hat es satt, immer der Kleinste der Herde zu sein. Als ihm sein Freund, der Vogel, eine Geschichte von einem Elefanten und einem Tiger erzählt, hat Tambo eine Idee: Er will die Herde mit einer großen Tat davon überzeugen, dass er gar nicht mehr so klein ist. Doch kann er wirklich den Tiger vertreiben? Eine gefühlvolle und spannende Geschichte vom Nicht-mehr-klein-sein-wollen.
Von den Großen für alles mögliche zu klein gehalten zu werden, ist ein blödes Gefühl, das alle Kinder kennen. So ist schon das Thema dieses überdurchschnittlich großen Bilderbuchs (Kenner nennen es das "Henrike-Wilson-Format") eines, das Kinder sofort anspricht. Und auch eines, das Henrike Wilson mit dem Schaf Charlotte und den Büchern vom Kleinen Weihnachtsmann schon auf sehr unterschiedliche Art erfolgreich durchgespielt hat. In "Tambo" führen Henrike Wilson und Autorin Stephanie Schneider ihre kleinen Leser nach Afrika, wo sich der Elefant Tambo darüber ärgert, immer als "klein" bezeichnet zu werden. Um dem ein Ende zu bereiten, denkt er sich einen abenteuerlichen und gefährlichen Plan aus: Wie in der Geschichte seines Freundes, dem Vogel, will er den Tiger zu einer Melonenschlacht herausfordern und all den großen Elefanten mit dieser Heldentat beweisen, dass er viel größer ist, als sie glauben. Doch als es soweit ist, kommt keiner der großen Elefanten zur Lichtung, obwohl Tambo sie alle dahin eingeladen hat. Und der Tiger kommt auch nicht (zum Glück!).
Die Enttäuschung, die Tambo hier verarbeiten muss, ist aber nur einer der emotionalen Höhepunkte der Geschichte, die schon kleinste Zuhörer und Bilderbuchbetrachter mitfiebern lässt. Die großen Elefanten sind nämlich nicht grundlos fortgeblieben, und als Tambo in ihre Mitte kommt, sieht er auch, was sie ferngehalten hat: Er hat ein kleines Elefantenschwesterchen bekommen, ganz winzig klein. Tambo weiß auch schon, wie er sie nennen möchte - denn so ein klitzekleines Elefantenkind verdient doch sicher einen großen Namen...
"Tambo" ist ein wunderschönes Bilderbuch!!! Henrike Wilson legt so viel Wärme in ihre Bilder, dass man Tambo und sein Schwesterchen sofort ins Herz schließt. Liest sich besonders gut mit Geschwisterkindern, die sofort anfangen, zu erzählen, wann sie selbst großer Bruder oder große Schwester geworden sind. Moritz, Lisa und Anton waren total begeistert und haben beim ersten Anblick des kleinen Elefantenbabys vor zartrosa Hintergrund (und ziemlich viel Elefantenmama) spontan in die Hände geklatscht und gejubelt. So schön kann Lesen sein!!!
5 Sterne von uns für dieses neue Lieblingsbuch, das wir unbedingt allen schenken werden, die noch ein Geschwisterkind erwarten! (Und allen anderen auch ...)
Maren Bonacker mit Moritz (6), Lisa (4) und Anton Bäcker (2) :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Alltag & Familie