Jugendbücher  >  Aus dem Leben
This song will save your life von Sales, Leila, Jugendbücher, Aus dem Leben, Anders sein , Erwachsenwerden, Freundschaft

This song will save your life

Sales, Leila

Übersetzung: Herre, Anja

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2015

Verlag: Kosmos

Empfohlen ab: 14 Jahre

ISBN: 9783440146293

Inhalt

Elise war schon immer eine Außenseiterin. Niemand teilt ihren schrägen Kleidungsstil oder ihren Musikgeschmack. Bei einem ihrer notorischen Nachtspaziergänge trifft sie Pippa und Vicky, die sie in den Underground-Musikclub „Start“ mitnehmen – und plötzlich ist Elise unter Menschen, die sie so nehmen, wie sie ist. Außerdem entdeckt sie ihr Talent fürs DJ-ing. Sie wird zu heißesten Newcomerin der Szene und scheint mit einem Mal alles zu haben, was sie sich schon immer gewünscht hat: Freunde, Akzeptanz und vielleicht sogar Liebe. Doch was, wenn das richtige Leben droht, alles wieder zunichte zu machen?

Bewertung

Elise ist intelligent, eloquent und kennt sich mit Indie-Musik aus wie keine andere. Nur an einem fehlt es ihr: Freunde. Die hatte sie nie und auch ihr Versuch, sich über die Sommerferien in ein durchschnittliches, normales 15-jähriges Mädchen zu entwickeln, scheitert kläglich. Sie gibt es auf, sieht in ihrem tristen Leben keinen Sinn mehr.

Da stößt sie eines Nachts durch Zufall auf Start, einem Club in einem alten Lagerhaus am Ende der Stadt - und verliebt sich Hals über Kopf. In die Leute, in DEN Jungen und in die Musik. Sie blüht auf, findet Freunde, beginnt, ihre Träume zu leben. Doch wie lange lassen sich ihr Tag- und Nachtleben trennen?

 

Das Buch hat mir schon auf Anhieb gefallen, das Cover ist sehr anschaulich und spannend gestaltet, sodass ich direkt mit dem Lesen begonnen habe. Wenngleich Elises Lage für manch einen zu überspitzt dargestellt ist, kann man sich dennoch gut in ihre Situation hineinversetzen. Wer hatte nicht auch schon mal Zweifel an sich selbst und seinem Umfeld? Genau damit beschäftigt sich das Buch, denn trotz allem macht Elise weiter und versucht, ihre Träume zu verwirklichen, auch wenn dies manchmal mit einem steinigen Weg verbunden ist.

Der Leser kommt auch mit sehr viel Musik in Berührung, was ich persönlich sehr schön und bereichernd fand, da ich, bevor ich das Buch gelesen habe, nicht viel Ahnung von Indie hatte. Am Ende des Buches fasst die Autorin nochmal alle im Buch erwähnten Titel zusammen, sodass man als Leser eine prima Übersicht hat und so leichter auch mal in die Songs reinschnuppern kann.

Der Schreibstil hat mir auch im Besonderen gefallen, da er, unabhängig von der Handlung, den Leser immer wieder packt und ihn zwingt, weiterzulesen. Der Inhalt hingegen ist nicht sehr kompliziert gestrickt. Keine neuen, tiefgehenden Gedanken, sondern oft benutzte Klischees. Dennoch wirkt das Buch nicht eintönig und erzählt somit in jedem Fall eine nette Geschichte für Zwischendurch. Ich empfehle das Buch für Leser ab 14 Jahren und vergebe 4 Sterne.

 

Rebekka Mattes (15) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Anders sein , Erwachsenwerden, Freundschaft