Kinderbücher  >  Sachbücher
Tiere malen wie die großen Künstler von , Kinderbücher, Sachbücher, Kreativität

Tiere malen wie die großen Künstler

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2013

Verlag: Dorling Kindersley

Empfohlen ab: 8 Jahre

ISBN: 9783831022854

Inhalt

Ein Nashorn aus Holz, ein roter Stier und 25 Kater - berühmte Künstler wie Albrecht Dürer, Franz Marc oder Andy Warhol ließen sich oft von Tieren inspirieren.
Wie stellt man ein Tier dar? Mit diesem Buch können Kinder großen Meistern über die Schulter schauen und im Stil der berühmten Maler eigene Tier-Kunstwerke schaffen: Ob kunterbunter Elefant im Stile von Franz Marc, ägyptisches Fresko mit Schlange oder eine von Rubens inspirierte Löwen-Maske.
Von der Antike bis zur Gegenwart gehen Kinder auf Entdeckungsreise durch die Kunstgeschichte und erfahren so nebenbei viel Wissenswertes über berühmte Künstler und ihre Meisterstücke. Hervorgehobene Details regen dazu an, sich intensiver mit dem Bild zu beschäftigen. Galerieseiten zeigen noch mehr Kunstwerke zu einem bestimmten Thema und vermitteln einen kleinen Überblick.
Nach jedem vorgestellten Kunstwerk wird es kreativ: Mit einfachen Mitteln können Kinder ihre eigenen individuellen und fantasievollen Kunstwerke entstehen lassen. Dabei sind alle Werkzeuge zugelassen: Von Pastellkreide über Gips bis zu Draht und sogar Materialien aus dem Haushalt. Kinder werden angeregt, auch eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen, sodass spielerisch die Kreativität gefördert wird.

Bewertung

Zum zweiten mal habe ich gemeinsam mit 16 Kindern aus den Malgruppen der Kunstwerkstatt MALKASTL (im Alter zwischen 6 und 10 Jahren) ein Kunstbuch für Kinder in der Praxis getestet. Diesmal beschäftigten wir uns mit dem Buch "Tiere malen wie die großen Künstler". Schon der farbenfrohe Einband hat uns gut gefallen und auf den Inhalt neugierig gemacht.
Zuerst haben wir uns gemeinsam das Buch angeschaut und jeder fand auf den insgesamt 80 Seiten etwas, das er selbst gern einmal ausprobieren würde. Wir sahen, wie unterschiedlich verschiedene Künstler Tiere darstellen. Es werden Kunstwerke mit Tiermotiven aus verschiedenen Zeitepochen vorgestellt, so zum Beispiel Wandbilder der alten Ägypter, Grabmalereien, Holzschnitte und Zeichnungen von Albrecht Dürer, Tiergemälde von Peter Paul Rubens, geschnitzte Tierfiguren, Tiermotive von Franz Marc und Paul Klee, aber auch von Rene Magritte, Andy Warhol und Pablo Picasso und einigen weiteren Künstlern.
Nach jedem vorgestellten Kunstwerk werden Ideen und Anregungen gezeigt, mit denen man im Stil dieser Künstler eigene Kunstwerke entstehen lassen kann. Wie bei einem Kochrezept stehen am Anfang jeweils die nötigen "Zutaten". Durch die vielen Fotos, auf denen alles genau gezeigt wird und durch den leicht verständlichen Text ist das Nachmachen nicht schwer. Verschiedene Anregungen könnte man auch gut neu kombinieren, fanden wir und probierten das zum Teil auch aus.
Wir haben uns als Inspiration zum Malen an der Malwand das Kapitel über Paul Klee ausgesucht, und bastelten nach den Anregungen aus dem Buch Schablonen und schnitten uns Tierfiguren aus Schwämmen, um damit unser ganz persönliches "Klee - Bild" zu malen bzw. zu drucken. Das hat allen sehr viel Spass gemacht - und von den Bildern, die dabei entstanden, waren wir selbst ganz beeindruckt.
Wir kamen einstimmig zu dem Ergebnis, dass das Buch 5 Sterne verdient hat.
Jakob Nebe (8) :: Kinder-Redaktion, zusammen mit 16 weiteren Kindern aus den MALKASTL-Kindermalgruppen

Themen: Kreativität