Kinderbücher  >  Vorlesen
Tierparadies Emily & Co. von Madden, Deirdre, Kinderbücher, Vorlesen, Natur & Tierwelt

Tierparadies Emily & Co.

Madden, Deirdre / Engelking, Katrin

Übersetzung: Ott, Bernadette

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2013

Verlag: Aladin

Empfohlen ab: 6 Jahre

ISBN: 9783848920020

Inhalt

Als Keira beschließt, in der Zoohandlung ihrer Tante Emily auszuhelfen, ahnt sie nicht, was für ein aufregender Sommer ihr bevorsteht. Emilys Zooparadies beherbergt jede Menge außergewöhnliche Tiere, von denen Emily sich nur schwer trennen kann. Schon gar nicht, als die hochnäsige Henrietta Fysshe-Pye in das kleine Städtchen zieht und ihr neues Heim mit Haustieren ausstatten möchte. Aber zum Glück gibt es da noch Finbarr, der ein bisschen für Emily schwärmt, den erfahrenen Zauberhasen Simsal, die Schlange Noreen und viele andere, die wie Pech und Schwefel zusammenhalten.

Bewertung

Die 8-jährige Keira verbringt den Sommer bei ihrer Tante Emily im Städtchen Gillnacurry. Sie hilft in Tante Emilys Zoohandlung, in der es alles für Tiere gibt - und natürlich auch Tiere. Dort leben Noreen die Schlange, Mulvey der Kater, Bubbles - eine Yorkshireterrier-Dame, 4 weiße Mäuse, Käpt´n Cockle der Papagei und Betty die Hamsterdame. Keira glaubt die Tiere manchmal kichern zu hören und irgendwie ist es in dem Laden seltsam - wunderschön seltsam. Alle Tiere verstehen sich untereinander und auch Emily und Keira lieben die Tiere. Die Tiere sind froh an so einen wunderbaren Ort zu sein. Und Nachts, wenn niemand sie hören kann, sprechen die Tiere miteinander. Dann gibt es noch Finnbarr, der heimlich in Emily verliebt ist. Als Tierfutterlieferant besorgt er ihr alles, was sie für die Tiere braucht - und manchmal sogar auch Tiere.
Eines Tages zieht eine hochnäsige Frau, Henrietta, mit ihrem Sohn Ryan in das Schloss von Gillnacurry. Henrietta kauft bei Emily ein paar Tiere als wären es Möbel. Für Emily ist es sehr schwer sich von ihren Tieren zu trennen. Den Tieren geht es bei Henrietta nicht gut, sie wollen wieder zurück zu Emilys Tierparadies. Mit vereinten Kräften und ein bisschen Magie gelingt es ihnen. Doch jedesmal, wenn ihr Tiere entwischen, kommt Henrietta wieder und kauft noch größere Tiere. Schließlich besorgt ihr Finnbarr eine Riesenkatze und einen menschengroßen Wellensittich. Diese beiden fremden Tiere sind extrem gemein, entführen Bubbles, verwüsten in kurzer Zeit das ganze Schloss und sperren Henrietta und Ryan ein. Das wollen die Tiere aus der Zoohandlung nicht zulassen und versuchen Henrietta und Ryan zu retten.
Das Buch ist auf 221 Seiten in 35 Kapitel aufgeteilt. So kann man gut je nach Zeit ein oder mehrere Kapitel daraus vorlesen. Die teilweise skurrilen, menschlichen und tierischen Helden hat man schnell lieb gewonnen und fiebert mit ihnen mit. Es gibt ein paar sehr schöne schwarz-weiß Bilder, gezeichnet von Katrin Engelking. Wir finden "Tierparadies Emily & Co" ist eine tolle Vorlesegeschichte ab 5 Jahren oder zum Selberlesen für ältere Kinder. Sie hat alles was eine schöne Geschichte braucht, Spannung, Humor, liebe zum Detail, skurrile Helden und ein bisschen Magie.
Wir vergeben 5 Sterne.
Vanessa und Mia H. (5) :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Natur & Tierwelt