Kinderbücher  >  Vorlesen
Tiffi von Flausch von Jones, Pip, Kinderbücher, Vorlesen, Alltag & Familie, Humor , Sprache

Tiffi von Flausch

Ein Kuschelkätzchen für Mia, Bd. 1

Jones, Pip / Okstad, Ella

Übersetzung: Pantermüller, Alice

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2015

Verlag: Arena

Empfohlen ab: 7 Jahre

ISBN: 9783401706078

Inhalt

Mia ist begeistert! Beim Spielen im Garten ist ihr eine Katze zugelaufen. Tiffi von Flausch, eine unsichtbare Katze. Mia will sie unbedingt behalten. Dagegen kann ihre Mutter ja wohl nichts haben, oder? Unsichtbares Futter und unsichtbare Milch – mehr braucht Tiffi nicht. Doch auch ein unsichtbares Haustier kann allerhand anstellen ... Gemeinsam kommen Mia und Tiffi die verrücktesten Ideen.

Bewertung

Die Geschichte beginnt damit, dass Mia in den Garten geht. Obwohl es dort sehr nebelig und nass ist, hat sie gute Laune. Sie spielt dort allein, bis plötzlich Tiffi von Flausch auftaucht - eine niedliche Unsichtbar-Katze. Die zwei freunden sich schnell an und verteidigen zusammen den Garten gegen eine Taube. Mia nimmt Tiffi mit zu sich nach Hause. Mia und Tiffi freuen sich so sehr, dass sie nun einander haben. Leider macht die Unsichtbar-Katze aber viel Unsinn und Mama hat schnell die Nase voll. Doch wie wird Mama Tiffi von Flausch wieder los? Denn Mia und Tiffi wollen sich doch gar nicht von einander trennen.

 

Ein schönes und lustiges Buch, dass für Erstklässler auch zum Selberlesen geeignet ist. Die Schrift ist schön groß und es ist in Reimform geschrieben. Das Buch hat auf 75 Seiten 3 Kapiteln und auf fast jeder Doppelseite gibt es ein fröhliches Bild. Die Zeichnungen von Ella Okstad sind in Blau- und Rosatönen gehalten.

Mia hat sich mit mir beim Lesen abgewechselt und sie musste oft schmunzeln und herzhaft lachen. Sie hatte soviel Spaß mit Tiffi, dass wir am nächsten Tag unsere eigene Unsichtbar-Katze zu Hause hatten, Miezi von Flausch. Wir vergeben 4 Sterne.

 

Vanessa Heusingfeld und Mia (7) :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Alltag & Familie, Humor , Sprache