Kinderbücher  >  Reihen & Serien
Vier zauberhafte Schwestern von Winn, Sheridan, Kinderbücher, Reihen & Serien, Magie

Vier zauberhafte Schwestern

Winn, Sheridan

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2009

Verlag: Fischer Schatzinsel

Empfohlen ab: 10 Jahre

ISBN: 9783596853519

Inhalt

An einem Sonntagmorgen aufzuwachen und Geburtstag zu haben, ist toll. Aber geradezu unglaublich ist es, plötzlich magische Kräfte zu haben! Sky kann ihr Glück kaum fassen. Ein Wink mit dem Zeigefinger genügt, und ihre Teddybären schweben durch die Luft! Komischerweise sind ihre drei großen Schwestern kein bisschen überrascht. Denn auch Flame, Marina und Flora haben magische Kräfte. Leider müssen sie sie vor der Welt verbergen, um sie nicht zu verlieren. Die vier Schwestern schwören, ihre Kräfte nicht zu missbrauchen und sie nur für das Gute einzusetzen. Doch ihr Schwur wird auf eine harte Probe gestellt, als die unheimliche Glenda in der Stadt auftaucht. Denn diese fiese Person hat fest vor, den Schwestern zu schaden ...

Bewertung

An dem Morgen, an dem Sky Geburtstag hat, passiert etwas Merkwürdiges: Wenn sie mit dem Finger auf einen Gegenstand deutet, fängt dieser an zu schweben. Das finden ihre älteren Schwestern Flora (10 Jahre), Marina (12 Jahre) und Flame (13 Jahre) gar nicht komisch. Sie alle besitzen nämlich magische Fähigkeiten, die sie einsetzen können, um gute Dinge zu bewirken. Bedrohlich wird es allerdings, als eine ältere Frau namens Glenda auftaucht, die ebenfalls magische Kräfte besitzt ...
Das Buch hat mit gut gefallen, weil es so spannend war und zwar von Anfang an. Besonders gut hat mir gefallen, wie die vier Schwestern ihr Problem am Ende gelöst haben. Das Buch ist zwar relativ dick, aber die Schrift ist groß und gut zu lesen. Zu den einzelnen Kapiteln gibt es Bilder.
Ich empfehle das Buch für Mädchen ab 9 Jahren und vergebe 4 Sterne.
Paulina Trapp (8 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de



Die Geschichte "Vier zauberhafte Schwestern" hat mir sehr gut gefallen. Sie ist an manchen Stellen spannend, an manchen aber auch lustig. Es handelt sich um vier Schwestern, die wenn sie neun Jahre alt werden, ein besonderes Element haben, wie zum Beispiel Feuer oder Wasser. Schwester Sky wird gerade neun und erlebt sehr viele Abenteuer. Ein aufregendes Abenteuer ist das "Schneckenabenteuer". Es landen viele Schnecken im Garten von "Cantrip Towers". Und Schwester Sky kann die Schnecken in die Luft zaubern. Ich vergebe 5 Sterne.
Anna J. (8 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de



Als Sky am Morgen nach ihrem 9. Geburtstag aufwacht, spürt sie ein Kribbeln in ihren Fingern. Damit kann sie Dinge in der Luft schweben lassen. Ihre Schwestern besitzen auch magische Kräfte. Die vier Cantrip-Schwestern schwören ihre Kräfte nur für das Gute einzusetzen. Doch auf dem Schülerkonzert wird ihr Schwur auf eine gefährliche Probe gestellt ...
"Vier zauberhafte Schwestern" ist ein lustiges, fantasievolles aber auch spannendes Buch. Am aufregendsten ist es, wenn ihre Oma ihnen von ihrer Zeit mit magischen Kräften erzählt. Ich vergebe 5 Sterne.
Jana Huneke (10 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de



Die Fantasygeschichte "Vier zauberhafte Schwestern" handelt von vier Schwestern, welche magische Kräfte besitzen, dies muss allerdings ein Geheimnis bleiben. Als die böse Magierin Glenda Glass auftaucht müssen die Cantrip-Schwestern zusammen halten. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Der Erzähler schafft durch seine sehr anschauliche und detailreiche Beschreibung der Personen und Orte eine spannende Atmosphäre, die es einem fast unmöglich macht, das Buch aus der Hand zu legen, ich habe das Buch in zwei Abenden durch gelesen.
Die Schriftgröße und die Schriftart eignen sich ungefähr für Leser ab 9 Jahren. Die Geschichte ist in 16 Kapitel unterteilt und wird durch einige schwarz-weiß Bilder an den Kapitelenden aufgelockert. Ganz klasse fand ich auch die farbige und glitzernde Umschlagillustration von Franziska Harvey.
Ich vergebe 5 Sterne.
Johanna S. (10 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Magie