Bilderbücher  >  Zum Vorlesen
Vladimir Vampir von Scholz, Gaby, Bilderbücher, Zum Vorlesen, Abenteuer

Vladimir Vampir

Scholz, Gaby / Pricken, Stephan

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2011

Verlag: Kerle

Empfohlen ab: 5 Jahre

ISBN: 9783451710469

Inhalt

Vladimir lebt seit einer halben Ewigkeit auf Schloss Schönfels und ist ein waschechter kleiner Vampir:
Er liebt Himbeermilch, Blutwurstpizza und rote Grütze. Er hat noch niemanden gebissen. Er gruselt sich fürchterlich vor Menschen.
Ausgerechnet während sich der Rest seiner Sippe im Urlaub erholt, bekommt Vladimir Besuch. Mit Grausen beobachtet er den Einzug von Familie Sonnenschein, ihrerseits eindeutig menschlich, in seine Burg. Sofort wird ihm klar: Die müssen wieder raus! Nur wie?!

Bewertung

Für dieses Buch vergebe ich glatte 5 Sterne. Es ist eine Geschichte für Jungs, die einer etwas längeren Vorlesegeschichte schon folgen und komplexere Handlungsstränge verstehen können. Mein Mann las es unseren 6- und 5-Jährigen vor, als ich am Abend verhindert war. Am nächsten Morgen sprachen die beiden schon wieder über den kleinen Vampir und konnten mir die gesamte Handlung des Buches wiedergeben. Das zeigt die Qualität des roten Fadens, denn nicht jede Geschichte kann nach einer Nacht noch in allen Facetten zusammengefasst werden.
Doch worum geht es eigentlich? Vladimir, der kleine Vampir, darf nun nach seinem 120. Geburtstag endlich mal alleine im Schloss bleiben. Natürlich passiert das Schreckliche: Menschen ziehen ein! Auch noch mit Hund (aka "knurrendes Wollknäuel")! Dabei fürchtet er sich doch so arg vor denen. Wie wird er sie wieder los?
Die Lösung des Konflikts ist wunderbar einfach und lehrreich zugleich. Doch die verrate ich hier nicht, es soll ja noch Überraschungen geben.
Anke Bebber - Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer