Kinderbücher  >  Vorlesen
Von Mutsteinen, Trostdrachen und Wutkissen von Kummermehr, Petra, Kinderbücher, Vorlesen, Mut & Selbstvertrauen

Von Mutsteinen, Trostdrachen und Wutkissen

Trostpflaster-Geschichten zum Vorlesen

Kummermehr, Petra

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2012

Verlag: Kerle

Empfohlen ab: 4 Jahre

ISBN: 9783451711206

Inhalt

Jona weiß gar nicht wohin mit seiner Wut - sie kocht immer wieder in ihm hoch und will einfach raus. Sofia hat einen magischen NEIN-Tag und findet alles nur doof und Anouk hat Angst vor Monstern in ihrem Zimmer. Doch mit der Fee Arrabiata Infuriosa Cholerica, magischen Spieleanleitungen oder Angstverscheuchungszaubersprüchen verstehen Kinder ihre Gefühle und die Welt um sich herum ein kleines bisschen besser.

Bewertung

Dieses Vorlesebuch umfasst 17 Geschichten, die die unterschiedlichsten Gefühle von Kindern in den Fokus nehmen. Die Geschichten handeln von typischen Alltagssituationen der Kinder und werfen ihre kleinen und großen Sorgen auf. Das Buch kann sowohl Kindern als auch Eltern helfen, mit alltäglichen Situationen besser umzugehen. Wer kennt nicht das folgende Verhalten von Kindern: Kinder, die immer nein sagen… ängstliche Kinder, denen der Mut fehlt… traurige Kinder, die sich mit ihrem Problem zurückziehen…egoistische Kinder, die nur sich selbst sehen ...
Bei den verschiedenen Geschichten handelt es sich um relativ kurze, lebensnahe Erzählungen, die man spontan zwischendurch und je nach Bedarf (Vorfall) vorlesen kann. Am Ende einer jeden Erzählung zeigt die Autorin Ideen und Möglichkeiten (für die Eltern) auf, mit verschiedenen Gefühlen und Verhaltensweisen der Kinder umzugehen. Diese Tipps sind auf einer separaten Seite durch einen farbigen Rahmen gekennzeichnet. Jede Geschichte wird durch kleine farbenfrohe Zeichnungen illustriert und spricht meiner Meinung nach Kinder im Alter von 4-8 Jahren an.
Hervorzuheben ist die Idee der Autorin immer wieder verschiedene „Wesen“ in einer Geschichte auftreten zu lassen, wie z.B. ein sprechender Waschlappen, ein Trostdrache oder eine Fee. Diese Figuren machen die Geschichten neben dem pädagogischen Aspekt für die zuhörenden Kinder interessant und lustig.
Ich denke, dass die verschiedenen Geschichten den Eltern und Kindern zeigen, dass auch andere mit ähnlichen Alltagssituationen zurechtkommen müssen. Dies tröstet und stärkt zugleich und mit ein bisschen Glück haben unsere Kinder nach einer Geschichte von Petra Kummermehr „keinen Kummer mehr“.
Wir vergeben für dieses interessante und pädagogische Buch 4 Sterne.
Anja Fuchs mit Hannah (5) :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Mut & Selbstvertrauen