Jugendbücher  >  Aus dem Leben
Was, wenn Gott einer, keiner oder viele ist? von Brenifier, Oscar, Jugendbücher, Aus dem Leben, Glaube & Religion

Was, wenn Gott einer, keiner oder viele ist?

Brenifier, Oscar / Després, Jacques

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2013

Verlag: Gabriel

Empfohlen ab: 12 Jahre

ISBN: 9783522303453

Inhalt

Einer, keiner oder viele? Es gibt kaum etwas, bei dem die Vorstellungen der Menschen stärker auseinandergehen als bei der Frage nach Gott. Existiert Gott überhaupt? Und wenn ja, ist er eine Person oder viele, oder ist er eine reine Kraft? Greift er in unser Leben ein, ist er allmächtig oder machtlos?

In zwölf Gegensätzen zeigen Oscar Brenifier und Jacques Després, was wir glauben oder eben auch nicht glauben – mit messerscharfen Gedanken und Illustrationen, die man nicht mehr vergisst. „Was, wenn es nur so aussieht, als wäre ich da?“, ein weiterer Titel der Reihe, wurde ausgezeichnet mit dem Luchs von DIE ZEIT und Radio Bremen, dem Leselotse des Buchjournals und dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2012.

Bewertung

Das vierte Buch vom französichen Philosph Oscar Brenifier und dem Künstler Jacques Deprés ist da! Diese Mal beschäftigen sie sich mit einem der streitbarsten Themen seit je her: der Religion. Wegen nichts wurde so viel diskutiert, wegen nichts so viel gekämpft und kaum etwas war je mächtiger als sie. Nun bringen die beiden den ewigen Streit und die Frage um Gott auf den Punkt. Sie stellen die verschiedensten Annahmen, Überzeugungen und Denkweisen gegenüber ohne dass sie bewertet werden und beweisen so: es gibt kein richtig oder falsch! Es gibt keine allgemeine Antwort auf die ewige Frage nach Gott, wie Religion funktioniert und so weiter. Die Antwort kann jeder nur für sich finden, das ist ganz persönlich. In diesem Buch geht es nicht um verschiedene Religionen, Glaubensrichtungen oder sonst etwas, es geht um den persönlichen Glauben oder auch Nichtglauben, denn auch das wird angesprochen.
Im typischen Stil, mit kurzen, prägnanten Statements, bunten surrealistischen Bildern und klugem Feingefühl ist es etwas für Jeden. Damit meine ich wirklich Jeden! Ob Muslim, Jude, Christ oder Atheist, denn wirklich jeder hat eine Meinung dazu, oder sucht nach einer.
Ich kann das Buch nur empfehlen, egal für welches Alter: ob Grundschüler oder im Altenheim! Es regt an die eigene Vorstellung zu festigen oder zu überdenken, macht Spaß dabei, ist passend bebildert und blickt mit einer angenehmen Leichtigkeit auf die Frage nach Gott.
5 Sterne, für ein weiteres, faszinierendes, besonderes und intelligentes Buch ohne Altersgrenze.
Elisa Lehmann (15) :: Jugend-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Glaube & Religion