Kinderbücher  >  Sachbücher
Was wäre wenn? Die Welt ohne Fische von Kurlansky, Mark, Kinderbücher, Sachbücher, Wissen

Was wäre wenn? Die Welt ohne Fische

Kurlansky, Mark / Stockton, Frank

Übersetzung: Ziegler, Sarah

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2013

Verlag: Boje

Empfohlen ab: 10 Jahre

ISBN: 9783414823670

Inhalt

Wie könnte eine Welt aussehen, in der Fische durch Überfischung, Umweltverschmutzung und globale Erwärmung ausgerottet wurden? Welche Auswirkungen hätte das für andere Lebewesen? Dieses Buch versucht Antworten zu finden. Es beschreibt, was eine Welt ohne Fische nicht nur für unsere Auswahl an der Kühltheke, sondern auch für viele weitere Spezies in der Nahrungskette bedeuten würde – vom Plankton bis zur Möwe, von der Qualle bis zur Schildkröte. Ein spannendes Sachbuch über die tierische Artenvielfalt unter Wasser und an Land – mit vielen Tipps, wie wir alle selbst aktiv werden können für den Schutz der Fische.

Bewertung

Wie sähe unsere Welt ohne Fische aus? Langweiliger? Oder gar schöner? Würden wir Menschen es überleben, andere Sorten oder gar keinen Fisch mehr zu essen? Seit vielen Jahren geht die Zahl der Fische zurück. Da muss mann doch etwas tun! Aber was? Dieses Buch gibt auf all diese und noch viel mehr Fragen gut überlegte und genaue Antworten, so dass jeder mithelfen kann, manche Fischarten vor dem Aussterben zu retten. Doch wie wird die Welt ganz am Ende aussehen???
Das Buch ist sehr anschaulich gestaltet. Man findet in ihm viele farbige Bilder von Fischen. Außerdem befinden sich verschiedene Schriftgrößen und das beste ist, das am Rand wichtige Informationen über verschiedene Fischarten zu lesen sind. Schön ist, dass auch Comics nach jedem Kapitel zu finden sind. In den Comics wird die Veränderung des Klimas und der Tiere im Meer, auch in der Zukunft, sehr anschaulich gezeigt. Ich vergebe 5 Sterne.
Jana (11) :: Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Wissen