Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Wayne und die Nacht der echten Cowboys von Rosenboom, Hilke, Kinderbücher, Kinderliteratur, Abenteuer

Wayne und die Nacht der echten Cowboys

Rosenboom, Hilke / Schöffmann-Davidov, Eva

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2008

Verlag: Boje

Empfohlen ab: 8 Jahre

ISBN: 9783414820914

Inhalt

Am Wochenende machen sie alle einen Ausflug ins Cowboydorf! Denn Waynes Familie liebt Cowboys. Nur Wayne nicht. Er findet Cowboys langweilig. Wegen eines Staus müssen sie auch noch die ganze Nacht im Dorf verbringen. Wayne kann sein Unglück nicht fassen. Dann lernt er den Präriehund Johnny kennen. Johnny ist der heimliche Chef im Cowboydorf. Er kennt einfach alle: die Schakale Heuli und Susi, den Spatz im Silbersee und die Geier. Und vor allem weiß er, dass Wayne keine Cowboys mag! Oder etwa doch?

Bewertung

Wayne hat zwei echt nervige Schwestern. Da ihre Eltern echte Cowboy-Fans sind, fahren sie mit Wayne und seinen Schwestern in ein Cowboy-Dorf. Aber Wayne kann Cowboys überhaupt nicht ausstehen. In dem Dorf freundet er sich mit einem Präriehund an, der sprechen kann. Johnny kennt viele Tiere in dem Cowboy-Dorf. Einmal sitzen sie zusammen am Feuer mit den anderen Cowboys aus dem Dorf. So lernt Wayne alle kennen und findet am Ende Cowboys doch nicht so schlecht….
Das Buch "Wayne und die Nacht der echten Cowboys" fand ich echt gut, weil es spannend war und weil es über Cowboys ging. Ich fand es auch gut, weil so viele Tiere vorkamen, die alle sprechen konnten. Das war toll! Ich empfehle das Buch für alle ab 8 Jahren und vergebe 5 Sterne.
Leon Gurol (8 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer