Jugendbücher  >  Aus dem Leben
Wenn du mich brauchst von Frey, Jana, Jugendbücher, Aus dem Leben, Spannung

Wenn du mich brauchst

Frey, Jana

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2011

Verlag: Arena

Empfohlen ab: 14 Jahre

ISBN: 9783401062778

Inhalt

Skys Leben? Das ist ihre verrückte Mutter Rosie, die im windschiefen Haus in Südhollywood meditiert. Das ist ihr melancholischer Bruder Moon, der nur seinen Olivenbaum und seine Gedichte liebt. Und Gershon, der so anders ist als alle Jungen, die Sky kennt. Dann wirbelt ein Schicksalsschlag Skys Leben durcheinander. Und plötzlich steht sie vor Entscheidungen, die alles verändern werden.

Bewertung

Sky hat es nicht leicht: Ihr Eltern sind in einer ständigen "On/Off-Beziehung". Ihre Mutter ist ein wenig verrückt, aber vor allen Dingen labil und sie versucht dies mit dem konsumieren von Drogen wieder wett zu machen. Alles in allem lebt in ihr die Seele eines Hippies. Skys Vater ist Künstler, Maler um genau zu sein, und hat andauernd Affären mit seinen Modellen oder "Musen". Dann ist da auch noch Skys Bruder Moon, der ebenso mit einem seltsamen Namen behaftet ist. Dieser ist in sich gekehrt und melancholisch - lediglich zu seiner Schwester hat er ein wunderbares Verhältnis. Sky ist so rational im Gegensatz zu ihrer restlichen Familie - auch äußerlich passt sie nicht richtig dazu: alle blond, nur sie hat schwarze, lockige Haare.
Bei so einer seltsamen Familienkonstellation ist es nicht einfach, erwachsen zu werden. Dann steht auch bald der Schulball bevor und ehe sich Sky versieht, hat sie eine Verabredung mit Gershon - einem Juden ...
Hannah ist eine gläubige Jüdin aus einer großen Familie. Sie ist, wie Sky, 17 Jahre alt. Auch sie hat kein einfaches Leben - aber doch so anders. Ihr Vater ist Geigenbauer und verdient sehr gut. Die Mutter ist fürsorglich, aber vor allen Dingen um das Nesthäkchen der Familie besorgt, da dieser eine Bluterkrankung hat. Ansonsten hat Hannah noch einen älteren Bruder, der wirklich streng nach den jüdischen Gesetzen und der Tora lebt. Außerdem glaubt er fest daran, dass alle Deutschen Nationalsozialisten sind bzw. das Gedankengut bewahren.
Und da gibt es noch Esther .. .Hannahs Urgroßmutter, bei der die eigentliche Familiengeschichte begann: Denn Esther war in einem Konzentrationslager und verlor dort ihren geliebten Mann - und sie kann die Erinnerungen an diese schrecklichen Erfahrungen nur mit Alkohol betäuben. Dann ändert sich alles: Hannahs Bruder wird krank und benötigt eine Knochenmarkspende - und es gibt nur einen Menschen, der ihm helfen kann...
Jana Frey hat mit "Wenn du mich brauchst" eines der schönsten Bücher geschrieben, die ich je gelesen habe. Selbst heute geht mir die Geschichte immer noch nach. Die Protagonisten sind aus zwei - dem Anschein nach - völlig verschiedene Familien, die anfangs sehr stereotypisch dargestellt werden. Doch je mehr man erfährt und je mehr man mit den Familiengeschichten verwächst, desto mehr wird klar, dass es hier viele Abgründe und Kanten gibt. Überraschende Wendungen und das Lüften von Geheimnissen - aus diesen baut sich die Spannung auf - und doch bleibt "Wenn du mich brauchst" gefühlvoll und nachdenklich. Besonders erstaunt hat mich hierbei die im Klappentext nicht erwähnte und deshalb auch völlig unerwartete Verbindung mit Erinnerungen an das NS-Regime. Gerade dies berührt und erschreckt - ist es doch grausam, wie Menschen aufgrund ihrer Religion oder körperlichen Beschaffenheit gedemütigt, gefoltert und getötet wurden.
"Wenn du mich brauchst" hat mich sehr bewegt - und ich kann es jedem empfehlen.
Lisa Scholl :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Spannung