Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Wie die Kichererbsenprinzessin ihr Lachen zurückbekam von Rosenboom, Hilke, Kinderbücher, Kinderliteratur, Humor

Wie die Kichererbsenprinzessin ihr Lachen zurückbekam

Rosenboom, Hilke

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2008

Verlag: Boje

Empfohlen ab: 7 Jahre

ISBN: 9783414820990

Inhalt

Seitdem ihr halber Hofstaat verschwunden ist, gibt es im ganzen Reich nichts mehr zu lachen! Aber die treuen Freunde Anton und Zoe sind der kleinen Kichererbsenprinzessin im Küchenschrank behilflich: Gemeinsam lassen sie sich alles Mögliche einfallen, um das Unaufhörliche Gackern, das schüchterne Hihi und wie sie noch alle heißen, aufzuspüren. Denn: Ohne Lachen geht es nicht nur bei den Kichererbsenprinzessinnen traurig zu ...

Bewertung

Prinzessin Kicherpieks ist ungefähr so groß wie eine Erbse. Sie lebt in einem alten Schrank in der Küche von Zoes Familie. Doch etwas Schreckliches ist passiert: alles Lachen ist aus dem Reich der Prinzessin verschwunden! Zoe bittet ihren Freund Anton, der kleinen Prinzessin zu helfen und das schüchterne Hihi, das unterdrückte Glucksen, das unaufhörliche Gackern, das falsche Grinsen und das feuchte Prusten wiederzufinden. Werden sie es schaffen, den Hofstaat der Prinzessin zu vervollständigen?
Das Buch ist schön gestaltet, es gibt lustige Bilder und jede Kapitelüberschrift hat eine andere Farbe. Die Geschichte ist witzig, aber ziemlich kurz. Trotzdem vergebe ich 5 Sterne und empfehle das Buch für Kinder, die lustige Geschichten mögen, ab 7 Jahren.
Paulina Trapp (8 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Humor