Bilderbücher  >  Zum Vorlesen
Wie die Zeit vergeht von Sanabria, José, Bilderbücher, Zum Vorlesen, Außergewöhnliches

Wie die Zeit vergeht

Sanabria, José

Übersetzung: Stöckli, Gabriela

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2016

Verlag: NordSüd

Empfohlen ab: 6 Jahre

ISBN: 9783314102943

Inhalt

Ein prächtiges Schiff segelt stolz der Sonne entgegen. Doch mit der Zeit verliert es seinen Glanz und verrostet schließlich im Hafen. Als die Menschen im Dorf verarmen, besinnen sie sich auf das alte Schiff und finden auf ihm ein neues Zuhause.

Bewertung

Ein prächtiges Schiff mit wichtigen Leuten an Bord segelt der Sonne entgegen. Doch bald schon kommt es in die Jahre: Es wird nicht mehr für Passagiere, sondern für Fracht und schließlich für die Schifferei benutzt und schließlich ausgemustert. Eine wohlhabende Familie verprasst ihren Reichtum, muss in immer kleiner und schäbigere Häuser ziehen und landet schließlich im Hafenviertel – wo sie gemeinsam mit anderen armen Familien das Schiff entdeckt. Gemeinsam richten sie sich darauf ein, polieren es auf und verhelfen ihm zu neuen Glanz, bis sie damit der Sonne entgegenfahren können. Und so segelt am Ende wieder ein Schiff mit wichtigen Leuten an Bord im Licht der Sonne.

 

In seinem ruhigen, sehr atmosphärischen Bilderbuch, dessen Stimmung sich in Wort und Bild spiegelt, erzählt der kolumbianische Autor und Illustrator José Sanabria zwei spiegelbildliche Geschichten, die sich zu einer Metapher für die Vergänglichkeit des Glücks vereinen und den Leser zugleich auf eine Reise durch die Zeit mitnehmen.

Die in oft großflächigen, dennoch durchaus auch detailreichen Aquarellen gehaltenen Illustrationen nehmen insbesondere in der Farbgebung die erzählten Worte auf und tragen durch die poetische Geschichte, deren Moral nicht explizit ausformuliert und doch selbst für jüngere Betrachter greifbar wird.

So hinterlässt das Bilderbuch im sehr angenehm zu betrachtenden Querformat ein warmes, hoffnungsvolles Bauchgefühl und kann gewiss mehr als nur einmal mit Freude zur Hand genommen werden.

 

Fabienne Pfeiffer :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Außergewöhnliches