Jugendbücher  >  Aus dem Leben
Wie ein Flügelschlag von Wilke, Jutta, Jugendbücher, Aus dem Leben, Spannung

Wie ein Flügelschlag

Wilke, Jutta

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2012

Verlag: Coppenrath

Empfohlen ab: 12 Jahre

ISBN: 9783649605669

Inhalt

Ein Stipendium an einem der renommiertesten Sportinternate! Für die sechzehnjährige Jana geht damit ein großer Traum in Erfüllung. Bis sie eines Tages ihre Freundin Melanie leblos im Schwimmbecken findet und sich alles in einen Albtraum verwandelt. Jana will nicht glauben, dass Mel an plötzlichem Herzversagen gestorben ist. Aber egal, an wen sie sich wendet, überall stößt sie auf eine Mauer des Schweigens. Schließlich versucht sie, auf eigene Faust herauszufinden, was hinter den Machenschaften im Internat steckt, und kommt zusammen mit Mels Bruder Mika der schrecklichen Wahrheit auf die Spur ...

Bewertung

Schwimmen ist für die 16-jährige Jana wie fliegen – im Wasser fühlt sie sich frei. Deshalb ist sie glücklich, als sie ein Stipendium an einem Sportinternat erhält. Aber als ihre Freundin und Konkurrentin Mel tot im Schwimmbecken aufgefunden wird, bricht für Jana eine Welt zusammen. Sie spürt, dass mehr als ein Herzstillstand hinter Melanies Tod steckt. Gemeinsam mit dem Bruder ihrer verstorbenen Freundin macht sie sich auf, um die Wahrheit ans Licht zu bringen. Dabei stoßen die beiden auf Dinge, die sie sich nicht vorstellen konnten. Bald ist nicht mehr klar, wer Freund und wer Feind ist. War Melanie ein Dopingopfer? Hat sie etwa selber mit Dopingmitteln gehandelt? Oder bildet sich Jana alles nur ein?
Das Buch ist super spannend geschrieben. Eigentlich lese ich gar keine Krimis, aber diesen fand ich echt klasse. Ich konnte mich so gut in Jana hineinversetzen, besonders weil ich aber auch selber schwimme und mir Janas Leben zwischen Schule, Training und Wettkämpfen gut vorstellen kann. Man braucht echt lange, um der Lösung des Falles auf die Spur zu kommen. Die Spannung wird dadurch erhöht, dass vor manchen Kapiteln Gedanken eingeschoben sind, deren Sinn man erst am Ende wirklich versteht. Eine Superstory für Mädchen ab 12 Jahren, die von mir 5 Sterne erhält.
Paulina Trapp (11) :: Jugend-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Spannung