Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Winston von Scheunemann, Frauke, Kinderbücher, Kinderliteratur, Abenteuer

Winston

Agent auf leisen Pfoten, Bd. 2

Scheunemann, Frauke

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2014

Verlag: Loewe

Empfohlen ab: 11 Jahre

ISBN: 9783785577813

Inhalt

Zufrieden schnurrend auf dem Sofa liegen und sich von Kira kraulen lassen – Winston findet, das sollte für immer so bleiben! Aber dann wird Kiras Klassenkameradin Emilia entführt. Jemand erpresst ihre Eltern und die Polizei tappt völlig im Dunkeln. Ach du heiliges Katzenklo! Jetzt muss Super-Winston wieder ran.
Denn ein Geheimagent auf vier Pfoten kennt keine Furcht, wenn es um Verbrecherjagd geht. Na ja, zumindest fast keine. Und immerhin helfen ihm die Hofkatzen-Gang, eine russische Großmutter und sein unbeirrbarer Spürsinn!

Bewertung

In „Winston - Agent auf leisen Pfoten“ träumt Winston einen Traum, der ihm wie die Wirklichkeit vorkam. Schnell läuft er auf den Hof um Odette zu suchen. So heißt die Katze, mit der sich Winston im 1. Buch angefreundet hat. Von ihr handelte auch sein Traum, denn er ist in sie verliebt. Aber das darf sie nicht wissen. Als Kira am nächsten Tag aus der Schule kommt erzählt sie Winston, dass in ihrer Schule ein Theaterstück auf geführt wird und Winston darf auch mit spielen als Freund vom gestiefeltem Kater. Kira wird fast der gestiefelte Kater, aber die gemeine Leonie wird Regisseurin und,weil sie Kira nicht leiden kann gibt sie die Rolle ihrer Freundin Emilia. Dadurch wird Kira die Zweitbesetzung vom gestiefelten Kater und sie singt im Chor. Doch dann taucht Emilia nicht bei den Proben auf und Kira übernimmt ihre Rolle. Irgendetwas stimmt hier nicht. Kira erfährt, dass Emilia entführt wurde.
Das Buch hat 264 Seiten. Es gibt keine Bilder, dafür sieht man aber Winston immer auf der Überschrift eines neuen Kapitels sitzen. Was ich toll finde ist, dass es ein Prolog gibt. Das Buch ist lustig, spannend aber auch witzig und aufregend geschrieben. Es erzählt aus der Sicht von Winston, also aus der Sicht einer Katze, was ziemlich cool ist. Ich konnte mich gut in das Buch hineinversetzen und vergebe 4 Sterne.
Isabelle Heusingfeld (12) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer