Bilderbücher  >  Zum Vorlesen
Wo das Glück wächst von Funke, Cornelia, Bilderbücher, Zum Vorlesen, Kindliche Gefühlswelt

Wo das Glück wächst

Funke, Cornelia / Kehn, Regina

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2008

Verlag: Fischer Schatzinsel

Empfohlen ab: 4 Jahre

ISBN: 9783596852253

Inhalt

So ein Glücksbaum im Garten ist eine feine Sache. Der bringt alle Arten von Glück: Glück bei Krankheiten. Bei Ärger in der Schule oder zu Hause. Sogar Wackelzähne kriegt er lockerer! Wäre der Junge mit dem Pferd nicht vorbeigeritten und hätte Marie den Glücksbaum in ihrem Garten gezeigt, dann säße sie wohl immer noch alleine am Fenster in dem neuen, fremden Haus. Aber so ein erstklassiger Glücksbaum hilft eben immer. Sogar beim Freundefinden. Und beim Einschlafen auch.

Bewertung

Marie, sechs Jahre alt, ist umgezogen. Sehr glücklich ist sie nicht. Mit den Nachbarskindern will sie auch nicht spielen. Alles ist so anders und fremd. Da kommt eines Tages Fritz auf einem Pferd vorbei. Sein Glücksbaum steht in Maries Garten. Er zeigt ihn ihr und auch viele andere Dinge in der neuen Umgebung. Marie fühlt sich langsam wohler und ist am Ende des Tages doch ganz glücklich mit ihrem neuen Zuhause.
Schön, dass es nicht immer Mädchen sein müssen, die sich mit Mädchen anfreunden. Diesmal ist es ein reitender Junge, der sich um das Wohlergehen eines Mädchens bemüht. Eine süße Geschichte mit schönen Illustrationen und einem sehr abwechslungsreichen Text. Ich hätte glatt fünf Sterne gegeben, wenn da nicht eine Sache wäre, die mich stört. Der reitende Junge hat zu Beginn der Geschichte keinen Namen. Er wird nur "dicker Junge" genannt und so ist er auch gezeichnet. Natürlich sollen auch dickere Kinder in einer Geschichte vorkommen. Aber dann sollten sie bitte einen Namen haben. Deswegen gebe ich nur 4 Sterne.
Anja Nover - Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Kindliche Gefühlswelt