Jugendbücher  >  Abenteuer
Worldshaker von Harland, Richard, Jugendbücher, Abenteuer, Abenteuer

Worldshaker

Harland, Richard

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2010

Verlag: Jacoby und Stuart

Empfohlen ab: 13 Jahre

ISBN: 9783941787070

Inhalt

Der Juggernaut Worldshaker, das Weltschiff des britischen Königreichs unter Queen Victoria II., durchquert Kontinente und Ozeane im Wettstreit mit den Juggernauts der anderen Großmächte. Seine Rollen werden angetrieben von der elementaren Kraft des Dampfes, der aus riesigen Dampfkesseln kommt. Ein mobiler Staat, riesig wie ein Berg, ein Koloss, ein mechanisches Ungetüm. Der Worldshaker beherbergt eine Gesellschaft, die klar in Oben und Unten eingeteilt ist. Oben lebt die britische Elite mit ihrem Gesinde, unten hausen die "Dreckigen", die mit ihrer Arbeit dafür sorgen, dass der Worldshaker immer weiter über Wasser und Land fährt.
Der 16-jährige Col Porpentine, der glaubt, alles über die Dreckigen auf den unteren Decks zu wissen, ist dazu bestimmt, seinem Großvater als Oberbefehlshaber zu folgen. Doch dann stürzt Riff in sein Zimmer, stürzt in sein Leben. Sie ist eine Dreckige auf der Flucht – und ja: Sie kann sprechen, sie ist klug, sie beeindruckt ihn. Sie bringt sein Weltbild zum Wanken, so wie die Welt draußen unter dem Worldshaker wankt.
Ein Kuss verändert ihr Leben. Ihre Liebe verändert die Welt. Das Gespenst der Revolution geht um ....

Bewertung

Der sechzehnjährige Col gehört zu den Porpentines, der am höchsten gestellten Familie nach der Königin Victoria auf einem riesigen britischen Schiff, dem Juggernaut Worldshaker.
Nach seinem Großvater Sir Mormus wird Col den Beruf des Oberbefehlshabers auf dem Worldshaker ausüben und wird die Gewalt über das Schiff und dessen über 10.000 Bewohner des Oberdecks besitzen.
Neben diesen Leuten gibt es aber auch noch eine andere "Rasse" auf diesem Boot, die Dreckigen, von denen die "Oberdeckler" behaupten, sie seien ungebildet und unmenschlich. Doch diese Dreckigen erfüllen eine wichtige Aufgabe: Sie bringen das Schiff überhaupt zum Laufen, denn sie schuften Tag und Nacht unter lebensgefährlichen und unmenschlichen Bedingungen.
Natürlich setzen diese alle Kräfte daran, das zu ändern, sie wollen sozusagen die Revolution, jedoch sind sie in dem untersten Teil des Schiffes gefangen und können nichts dagegen tun.
Col bekommt von alldem zuerst nicht viel mit, doch dann kommt es zu einer folgenschweren und überraschenden Begegnung zwischen ihm und einer Dreckigen, die seine Welt auf den Kopf stellen wird.
Richard Harlands Buch "Worldshaker" ist eines der wenigen BESTEN Bücher, die ich je gelesen habe. Dieses Buch hat mich von Anfang an wirklich gefesselt, ich konnte mich ihm fast nicht entziehen.
Anfangs war ich skeptisch gegenüber dem Buch, da mich Dampfmaschinen und die Zeit der Industrialisierung nicht sehr interessierten. Doch das Buch ist eine perfekte Mischung aus Abenteuer und historischem Roman. Ich empfehle es ab 14 Jahren für jedermann und ich kann es kaum erwarten bis der zweite Band Liberator herauskommt.
Miriam Thiel (13 Jahre) - Jugend-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer