Kinderbücher  >  Sachbücher
Zeich Mal! von Studio Zeich Mal, Kinderbücher, Sachbücher, Kreativität

Zeich Mal!

Studio Zeich Mal

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2014

Verlag: Frech

Empfohlen ab: 5 Jahre

ISBN: 9783772456800

Inhalt

Im Studio Zeich Mal (Alexander von Knorre, Ina Hattenhauer, Stefanie Jeschke, Franziska Walther, Nadja Rümelin, Rosa Linke, Marie Geissler) finden sich sieben bekannte Kinderbuchillustratoren zu einer gemeinsamen Mission zusammen, nämlich die Welt der herkömmlichen Mal- und Zeichenschulen für Kinder zu revolutionieren: Was, wenn ich einen Elefanten zeichnen möchte, der so groß ist, dass er nicht mehr auf mein Blatt passt? Wie male ich eine Eule bei Nacht und warum können vier Würstchen, eine Gurke und ein Toastbrot für die Zeichnung einer Hand Modell stehen? An der Bauhaus-Universität haben sich die sieben Illustratoren kennengelernt, seither pflegen sie einen regen Austausch und inspirieren sich gegenseitig. Daraus entstanden ist „Zeich Mal!“, „die supertollste Mal- und Zeichenschule der Welt!“.

Bewertung

„Zeich Mal“ – Die supertollste Mal- und Zeichenschule der Welt, herausgegeben vom TOPP-Verlag – ist auf den ersten Blick ein sehr ansprechendes und peppiges Buch. Es ist jedoch völlig anders als die mir bekannten Mal- und Bastelhefte aus dem Hause TOPP.

Ich kenne es meist so, dass ein Werk/ eine Bastelarbeit vorgestellt und die Vorgehensweise genauestens beschrieben wird. Dies ist beim vorliegenden Buch völlig anders: Es beginnt zunächst recht systematisch mit schwarz-weiß-Zeichnungen und geht dann weiter über zu Grautönen. Danach werden die Grundfarben, das Mischen, Komplementärfarben bis hin zum Farbkreis nach Itten thematisiert. Bis dorthin lässt sich eine gewisse Systematik und Überschaubarkeit erkennen. Danach jedoch werden verschiedene Techniken wie das Drucken, Spritzen, Zeichnen, Stempeln, Kratzen usw „quer Beet“ vorgestellt.

Das Buch reiht viele verschiedene Ideen und Arbeitstechniken aneinander und ist dadurch wirklich sehr unübersichtlich. Hier gibt es einen Beitrag über theoretische Grundlagen, da eine Schritt-für-Schritt-Zeichenanleitung und an einer anderen Stelle ein Comic.

Viele Ideen im Buch sind allerdings sehr schön und informativ, z.B. Wie zeichnet man Gesichtsausdrücke? Was kann man alles aus Fingerabdrücken zeichnen? Wie zeichnet man Tiere aus Farbklecksen? Warum sollte man nicht mit grün auf rotem Hintergrund schreiben? Woher kommt das Wort „blau machen“? Dieses uns vieles mehr lernt der Leser/kleine Künstler mit diesem Buch.

 

Es ist nicht abzustreiten, dass diese Zeichenschule einige sehr schöne Ideen beinhaltet. Mir als strukturiertem Menschen fehlt hier jedoch die Ordnung im Buch. Meiner Tochter Hannah (7) kann mit dem Buch nicht alleine arbeiten. Einige Dinge habe ich ihr vorgelesen und sie hat einige Anregungen nachgezeichnet, jedoch kein wirklich großes Interesse gezeigt. Wir vergeben daher für die Mal- und Zeichenschule nur 3 Sterne.

 

Anja Fuchs mit Hannah (7) :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Kreativität