Kinderbücher  >  Vorlesen
Zu Tisch! von Lockheimer, Birgit (Hrsg.), Kinderbücher, Vorlesen, Alltag & Familie

Zu Tisch!

Das Hausbuch vom Essen und Trinken

Lockheimer, Birgit (Hrsg.) / Bougaeva, Sonja

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2013

Verlag: Gerstenberg

Empfohlen ab: 6 Jahre

ISBN: 9783836926966

Inhalt

Zu Tisch! In diesem einladenden Hausbuch für die ganze Familie dreht sich alles ums Essen und Trinken. Die Geschichten und Gedichte aus sechs Jahrhunderten erzählen von musizierenden Töpfen, vorlauten Brötchen, weggelaufenen Pfannkuchen, lachenden Birnen und zitternden Puddings. Die üppige Speisekarte bietet literarische Leckerbissen für jeden Geschmack vom Kinderreim, Nonsensgedicht und Märchen über Kurzgeschichten bis zum Romanauszug.
Texte von Josef Guggenmos, James Krüss, Christine Nöstlinger, Joachim Ringelnatz, Jürg Schubiger und Toon Tellegen stehen neben Theodor Fontane, Robert Gernhardt, Axel Hacke, Thomas Mann und Uwe Timm.

Bewertung

Dieses Hausbuch beinhaltet eine große Vielfalt an Geschichten und Gedichten rund um das Thema Essen und Trinken. Aufgeteilt in die unterschiedlichen Kapitel "Zu Tisch", "Guten Appetit", "Süß und Sauer", sowie "Satt und Rund" findet man Spaßgeschichten vom großartigen Heinz Erhardt, Witziges von Guggenmos und Ringelnatz, aber auch Geschichten von Thomas Mann oder Gedichte von Heinrich Heine und Theodor Fontane. Man entdeckt Altbekanntes aus der eigenen Kindheit, wie z.B. Frederik Vahle und Michael Ende und lernt viele Märchen und Erzählungen kennen.
Wunderbar ausgewählt wurde diese Sammlung an "kulinarischer Literatur" von Birgit Lockheimer, die seit 1991 als Lektorin für Kinder-und Jugendbücher arbeitet. Passend illustriert, mit vollseitigen, prächtigen Bildern aber auch mit kleineren Zeichnungen, wurde die Sammlung von Sonja Bougaeva, die in St.Petersburg geboren wurde, aber mittlerweile in Hamburg lebt und von dort aus für internationale Verlage arbeitet. Sie hat für ihre Arbeit schon mehrere Auszeichnungen erhalten.
Dieses Buch ist auch außen wunderbar anzusehen und in der Hand zu halten. Mit 140 schweren, starken Seiten, sehr schön eingebunden mit einem türkisfarbenen Leinenrücken und einem schönem Titelbild wird aus der üppigen Sammlung ein ganz wertvolles Werk.
Dieses Hausbuch aus dem Gerstenberg-Verlag eignet sich immer, ob zum Zeitvertreib (vielleicht während man auf das Essen wartet?) oder auch, wenn "Essen" mit oder bei den Kindern gerade ein Thema ist. Auch für Schulkinder eine wertvolles Sammlung an Lektüre, der man im Unterricht immer wieder begegnet, z.B. "Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland" oder "Weihnachten bei den Buddenbrooks". Gedichte wie "Der Bratapfel" oder "Herr Löffel und Frau Gabel" können hier nochmal nachgelesen werden, wenn die Kinder aus dem Kindergarten kommen und nach halbem Text nicht mehr weiter wissen!
Dieses Hausbuch rund um das Thema "Essen und Trinken" ist für jedes Alter und zu jeder Zeit ein Genuss! 5 Sterne!
Ines R, Ian (12), Ole (10) und Ida (5) :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Alltag & Familie