Kinderbücher  >  Sachbücher
affenheiß und schweinekalt von Davies, Nicola, Kinderbücher, Sachbücher, Wissen

affenheiß und schweinekalt

Davies, Nicola / Layton, Neal

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2007

Verlag: Sauerländer

Empfohlen ab: 8 Jahre

ISBN: 9783794151721

Inhalt

Keine Chance für Warmduscher und Weicheier! Wie leben Tiere unter extremen Bedingungen? Warum bekommen Pinguine keine kalten Füße? "affenheiß und schweinekalt" verrät die Überlebenstricks der Tiere.
Tiere leben unter extremen Bedingungen: von den eiskalten Polen bis zu heißen und brodelnden Vulkanen, in trockenen Wüsten und tiefsten Meerestiefen. Lebensbedingungen, die den Menschen auch mit bester Ausrüstung schon ziemlich in Schwierigkeiten bringen können.
Es gibt aber Tiere, die sich auch unter diesen Bedingungen wohlfühlen. Mit einer ordentlichen Portion Humor und vielen Fakten, gibt dieses Buch erstaunliche Einblicke in die Natur. Eisbären z. B. haben ein so dickes Fell, dass nicht einmal Wärmekameras sie im Eis ausmachen können. Pinguine haben ein cleveres Heizungssystem, Spinnen können 18 Monate lang ohne Nahrung auskommen und manche Reptilien mögen es richtig schön heiß.

Bewertung

Ein Sachbuch der besonderen Art stellt sich hier vor. Wie bereits der Titel verrät, geht es um Hitze und Kälte, und wie Tiere damit zurecht kommen. Das Buch führt uns zu Eisbären und Pinguinen, zu Kaltblütern und Warmblütern, Wüstenleben, Vulkanen, in die Tiefen des Ozeans, zu Insekten und Bakterien. Tiere, die in verschiedenen Regionen und in verschiedenen Lebensbedingungen leben, werden beschrieben. Wie anpassungsfähig Tiere sind wird sehr interessant und locker erklärt.
Warum frieren Eisbären nicht? Gibt es Frostschutzmittel für Tiere? Warum schwitzt ein Kamel in der Wüste nicht? Diese und andere Fragen beantwortet das Buch. Lustige, aber durchaus erklärende Bilder ergänzen den sachlichen Text. Für Kinder sehr verständlich beschrieben. Es ist bereits für neugierige Kindergartenkinder zum Vorlesen geeignet, Schulkinder haben auf jeden Fall Spaß und Interesse daran. Ich vergebe 5 Sterne.
Anja Nover - Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Wissen