Büchermenschen, Bücherorte
Schreibe einen Kommentar

#bookupDE: Bücher, Menschen, Medien

bookupDEAm vergangenen Samstag fand das erste #bookupDE in Münster statt. Der Coppenrath Verlag öffnete für zahlreiche Interessierte den Showroom im Münsteraner Hafen. Neben zahlreichen Veranstaltungen in Buchhandlungen und Bibliotheken war dies das vierte #bookupDE-Treffen in einem Verlag.

„Handy RAUS! statt Handy aus.“ lautet die Devise.

Bei einem #bookupDE treffen sich buchbegeisterte Onliner, die bei Facebook,Twitter, Instagram und Co. aktiv sind, an bibliophilen Orten wie Buchhandlungen, Verlagen oder Bibliotheken mit Gleichgesinnten. Von dort berichten sie per Smartphone live – und/oder im Anschluss im eigenen Blog – mit dem Hashtag #bookupDE über die Veranstaltung.

Rund 40 interessierte Onliner – eine bunte Mischung aus Lesern, Bibliothekaren, Buchbloggern und Buchhändlern – fanden sich gegen 15 Uhr an der Alten Feuerwache in Münster ein, um einen Blick in das altehrwürdige Gebäude zu werfen, das neben der Coppenrath-Spiegelburg-Produktpalette auch zahllose Antiquitäten und Kuriositäten beherbergt.

Der Verlag war bestens auf die vielen neugierigen Buchliebhaber vorbereitet und hatte neben wunderschönem Ambiente auch für leibliches Wohl gesorgt. Zu Beginn simulierte das Team des Verlags eine Vertreterkonferenz wie sie zweimal pro Jahr im Hause stattfindet. Danach wurden sämtliche Türen in die Büroräume und den ehemaligen Schlauchturm geöffnet (siehe Storify). Und sogar für ein After-#bookupDE-Event hatte der Verlag gesorgt und versüßte den Teilnehmern den Nachmittag noch mit einer Premierenlesung: Katrin Lankers las aus ihrer neuen Buchreihe „Verrückt nach New York“. Wer mochte konnte sich im Anschluss ein vom Verlag spendiertes Exemplar signieren lassen.

Einen Eindruck dieses #bookupDE vermittelt diese Sammlung aus Fotos und Tweets:

 

Weitere #bookupDE-Veranstaltungen sind bereits geplant:

  • 06.03. Solingen – Stadtbibliothek
  • 06.03. Gelsenkirchen – Stadtbibliothek
  • 13.03. Leipzig Buchmesse – Binooki Verlag
  • 10.03. Krefeld – Mediothek
  • 19.03. Erlangen – Stadtbibliothek
  • 20.03. Hamburg – Bücherhalllen
  • 21.03. Köln – Buchladen Neusser Straße
  • 10.04. Frankfurt – Börsenblatt
  • 18.04. Hanau – Buchladen am Freiheitsplatz
  • 09.06. Wuppertal – Peter Hammer Verlag

Informationen über Veranstaltungen gibt es auf Twitter und Facebook.

Kategorie: Büchermenschen, Bücherorte

von

Seit über 10 Jahren betreibe ich die Webseite Buecherkinder.de. Ich bin leidenschaftliche Netzwerkerin (online wie offline), Jurymitglied des “Leipziger Lesekompass” und schreibe regelmäßig für die Fachzeitschrift “Eselsohr”. Obwohl technikaffin lese ich zur Zeit noch am liebsten Bücher der Holzklasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.