Alle Artikel mit dem Schlagwort: Belletristik

Erwischt! – Mein Stapel ungelesener Bücher!

Im Netz stolpert man regelmäßig über Fotos von sogenannten SuBs, also den Stapeln ungelesener Bücher. Lange Zeit machte ich mir vor, der einzige Vielleser zu sein, der so einen Stapel nicht besitzt, schließlich sind die Kinder- und Jugendbücher in meinen Regalen nur temporäre Besucher, die nach und nach ihre Leser in der Buecherkinder-Redaktion finden. Selbstverständlich ziehe ich mir regelmäßig Bücher aus eben diesen Regalen zum Lesen heraus, nie jedoch bilden sie einen Stapel. Aber was war mit den anderen Büchern, die ich mir bei Lesungen gekauft hatte oder am Indiebookday, Bücher, die ich geschenkt bekam? Clever verteilte ich diese auf verschiedene Bücherregale, in verschiedenen Räumen im Haus. Aus den Augen aus dem Sinn, denn schließlich lese ich selten abseits der Kinder- und Jugendliteratur und dann meist nur im Urlaub. An diesem regnerischen Märztag nun entschloss ich mich, durchs Haus zu laufen und meine Bücherschätze zusammen zu tragen. Und siehe da, schneller als gedacht entstand er, mein erster Stapel ungelesener Bücher (nun ja, für das Foto habe ich ihn geteilt). Glücklicherweise ist Papier in vielerlei Hinsicht …