Eselsohr Oktober 2018

Goldener Lese-Oktober

Die monatlich in der Eselsohr erscheinenden (Hör-)Buchtipps aus der Kinder- und Jugendredaktion gibt es hier zum Nachlesen.

Hier kommen die Buchtipps der Oktober-Ausgabe.
Ab jetzt auch zusätzlich mit Textversion:

Louisa (8): Der reichste Junge der Welt
Arthur (11): Eden Park – Der neunte Würfel
Leif (13): Malala – meine Geschichte (Hörbuch)
Eva (9): Karis magischer Sommer
Fjon (10): Kannawoniwasein (Hörbuch)

Eselsohr Oktober 2018

Seine Freunde nennen Jakob den reichsten Jungen der Welt, weil er mit seinem Papa in einem großen Haus lebt. Doch während sie auf der Party sind, wird ihr komplettes Haus ausgeraubt. Mir hat das Buch gut gefallen, vor allem den ersten Satz fand ich super: „Komisch, wenn man mit einer Lüge anfangen muss. Ich bin nicht der reichste Junge der Welt.“ Das ist mal ein anderer Einstieg. Das Buch hat schöne Bilder, auch innen sind sie bunt. Die Schrift ist relativ groß und gut geeignet für Zweitklässler. Ich habe das Buch ohne Pause durchgelesen.
Markus Orths/Kerstin Meyer: Der reichste Junge der Welt
(Moritz 2018, ab 6)

Vincent hat eine Bildschirmallergie, deswegen fällt er manchmal in Ohnmacht. Als er eines Tages als Hauptgewinn ein Leben in Eden Park, einer hochmodernen Stadt voller Bildschirme, gewinnt, wird seine Allergie zu einem noch größeren Problem. Dieses Buch gefällt mir, weil es eine außergewöhnliche Erzählweise hat, denn die Charaktere berichten alle selbst. Der Autor zeigt uns seine eigene Vision der Zukunft. Die Geschichte liest sich ganz leicht, denn sie enthält viele spannende Momente. Für alle Fantasiefans ab 11 Jahren.
Tobias Elsäßer: Eden Park – Der neunte Würfel
(Fischer Sauerländer 2018, ab 10)

Wir können dankbar sein, in einem Land zu leben, wo jeder alles werden kann, wo ich in die Bücherei gehen darf, Internet benutzen kann und in die Schule gehen muss, auch wenn es morgens manchmal schwer fällt. Malala, die 2012 den Friedensnobelpreis erhält, ist einfach unglaublich, wie sie mit 10 Jahren schon für die BBC berichtet und trotz der Gefahr für das Recht auf Bildung kämpft. Leonie Landa liest toll, ihre Stimme passt perfekt. Im Hörbuch geht es um Malalas Aufwachsen in Pakistan, die Veränderungen dort und ihr Leben vor und nach dem Anschlag.
Malala Yousafazai, Patricia McCormick: Malala: meine Geschichte
(Gesprochen von Leonie Landa, Goya libre 2015, ab 12)

In den Sommerferien fährt die 12-jährige Kari mit ihrer Mutter, ihrer Schwester und Hakim in das schwedische Häuschen Svärtan, das sie von Karis Urgroßmutter geerbt haben, um es zu renovieren. Kari wird zur Meisterdetektivin. Sie forscht über Svärtan und ihre Vorfahren. Eine spannende Geschichte beginnt. Das Buch ist in 40 Kapitel unterteilt und hat 204 Seiten. Es gibt keinen Bilder, aber mich hat das nicht gestört. Der Inhalt war gut zu verstehen und es hat mir viel Freude gemacht, das Buch zu lesen.
Åsa Anderberg Strollo: Karis magischer Sommer
(Aus dem Schwedischen von Annika Ernst, dtv 2018, ab 10)

Als Finns Rucksack mit Fahrkarte gestohlen wird, schmeißt ihn der Schaffner aus dem Zug. Gut, dass er Jola trifft. Zusammen erleben sie eine ganze Menge auf dem Weg in die „Tzitti“. Der Sprecher Stefan Kaminski hat alles alleine gelesen und hat gerade die typische Berliner Mundart hervorragend gesprochen. Jola war der Knaller! Die Geschichte ist wirklich toll! Jola ist das mutige, starke Mädchen, dass sich nichts gefallen lässt und Finn ist schlau, mutig, witzig und etwas schüchtern, und doch sind sie gleichberechtigt in dem Hörbuch.
Martin Muser: Kannawoniwasein!
(Gesprochen von Stefan Kaminski, Silberfisch 2018, ab 10)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Impressum Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen