Hörbücher  >  Für Kinder
Die Olchis bekommen ein Haustier (CD) von Dietl, Erhard, Hörbücher, Für Kinder, Abenteuer, Humor

Die Olchis bekommen ein Haustier (CD)

Dietl, Erhard / Missler, Robert , Poppe, Kay

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2017

Verlag: Oetinger audio

Empfohlen ab: 4 Jahre

ISBN: 9783837309867

Inhalt

Ungekürzte Lesungen, ca. 30 min.

 

Die Olchis bekommen ein Haustier

Schleimige Stinkesocke! Ist das ein Drachenei? Die Olchi-Kinder finden auf ihrer Müllkippe ein großes, grünes Ei, aus dem kurz darauf ein grünes Wesen schlüpft: ein Flugdrache. Man beschließt, ihn zu behalten. Als er krank wird, tun die Olchis alles, damit er wieder auf die Füße kommt.

 

Die Olchis im Zoo

„Schlabber-Kröten-Furz! Ihr habt ja wohl gar keine Ahnung“, raunzt der Olchi-Opa. Denn die Olchi-Kinder wissen nicht einmal, was ein Elefant ist. Das kann auch ein Olchi nicht durchgehen lassen und deshalb machen Olchi-Oma und Olchi-Opa mit den Olchi-Kindern einen Ausflug in den Zoo. Und das kann ja nur im Chaos enden.

Bewertung

Kennst Du die Olchis? Die dürfen alles, was ich nicht darf, nur das Essen ist voll ekelig. Die Olchis wohnen auf einer Müllkippe, essen Müll, baden nur im Schlamm und wenn sie gähnen, stinkt ihr Atem so doll, das selbst die Fliegen sterben.

Beim Spielen finden die Olchikinder ein Drachenei. Das hat Opa Olchi aus China mitbekommen. Es schlüpft und ein Flugdrache ist geboren. Leider will er so gar nichts fressen und wird krank. Die Olchis suchen jetzt Fachleute, die ihnen hoffentlich sagen können, was Feuerstuhl hat.

Olchi Opa erzählt von früher, von seiner Reise nach Afrika oder Australien. Wo er Elefantenstemmen oder Kängeruhbeutel-Werfen gespielt hat. Die Olchikinder glauben ihm nicht, dass es solche Tiere gibt. Kurzerhand wird der Zoo von Schmuddelfingen besucht und unsicher gemacht. Die Stinktiere gefallen den Olchikindern ganz doll.

 

Die Olchikinder auf der Müllkippe sind auf dem Cover sofort zu erkennen. Dass die Geschichte nur von einer Person gesprochen wird, hört man nur bei Olchi Oma und Olchi Opa, sonst nicht, super gemacht. Auch die Musik ist schön.

Ein Hörbuch von 49 Minuten, perfekt, um mein Zimmer aufzuräumen, was aber eigentlich nicht passt, denn die Olchis müssen nie aufräumen. Ich finde, dass die Geschichten für Jungen und Mädchen ab 5 Jahren gut zu verstehen sind (der Verlag gibt ab 4 Jahren an) und vergebe 5 Sterne.

 

Veit Tammen (7 Jahre) mit Hilfe seiner Mutter ausformuliert :: Hörbuchredaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer, Humor