Bilderbücher  >  Zum Vorlesen
Trecker kommt mit von Heinrich, Finn-Ole / Zipfel, Dita, Bilderbücher, Zum Vorlesen, Abenteuer, Alltag & Familie, Freundschaft

Trecker kommt mit

Heinrich, Finn-Ole , Zipfel, Dita / Kirschner, Halina

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2017

Verlag: Mairisch Verlag

Empfohlen ab: 3 Jahre

ISBN: 9783938539484

Inhalt

Hä? Wieso soll bei unserem Umzug vom Land in die Stadt der Trecker nicht mitkommen dürfen? Es ist ja schlimm genug, dass man umziehen muss, und dann auch noch in die Stadt! Jedenfalls: Der Trecker muss natürlich mit. Es gibt nämlich jede Menge extrem gute Gründe, warum ein Trecker auch in der Stadt lebensnotwendig ist. Zum Beispiel beim Einkaufen, da ist er super praktisch, wenn man mal richtig viel kaufen muss. Oder wenn mal Stau ist, da kann man sich problemlos Platz machen, anstatt blöd hinter allen anderen Autos warten zu müssen. Ich sage: Trecker kommt mit!

Bewertung

Umzüge sind Momente, in denen Kinder ihren Eltern oftmals ausgeliefert sind – gegen ihren Willen müssen sie woanders ganz neu anfangen, neue Freunde finden, neue Wege lernen, neue Lieblingsorte entdecken. Kein Wunder also, dass hier ein Kind versucht, um jeden Preis einen alten Freund mitzunehmen. Und zwar nicht irgendeinen alten Freund, nein, einen absolut wichtigen, unersetzbaren: Trecker!

Hätten wir es nicht schon vorher gewusst, wüssten wir es spätestens jetzt: Trecker sind einfach rundum wunderbar, zu allem bereit, immer hilfreich, immer tröstlich. Aber ach, die Gegenstimme, dieser Erwachsene, der alle paar Doppelseiten auftaucht, will einfach keine Ruhe geben. Da argumentiert das Kind und kämpft für Treckers Existenzrecht in der großen Stadt nach dem Umzug, doch das erwachsene Gegenüber bleibt unerbittlich, oder?!

Das Ende von Trecker kommt mit ist Interpretationssache und ein bisschen offen. Aber das macht das Buch nur umso charmanter. Denn die beiden Helden, die hier im Dialog sind, sind beide derartige Sympathieträger, dass es fast ein bisschen schwierig ist, wen man nun gewinnen lassen möchte. Naja, sein wir ehrlich: Am Ende doch das Kind.

 

Beide bekommen wir in Halina Kirschners schwungvollen Illustrationen, die der Farbgebung des Covers treu bleiben und es auf wundersame Weise schaffen, uns das Fahrzeug Trecker auf eine völlig neue Weise sehen zu lassen, nicht zu Gesicht. Gleichwohl lernen wir Kind und Erwachsenen in den Texten, die einfach nur den direkten Dialog wiedergeben, kennen. Es ist ein wahrer Ohrenschmaus, wie Finn-Ole Heinrich und Dita Zipfel hier das Loblied auf den Trecker singen, gesteigert noch dadurch, dass wir das Trecker kommt mit regelmäßig und mit Überzeugung mitsprechen dürfen, wenn wir denn wollen. Ein beruhigendes, ein sinngebendes Mantra.

 

Trecker kommt mit ist ein Buch über Sachzwänge und Freundschaft, über die Spannung zwischen Tradition und Neuanfang und über ein Gespräch zwischen Kind und Elternteil. Es ist blau und bunt zugleich, lustig und ernst, überzeugt und augenzwinkernd und daher auch für Nicht-Trecker-Fans ein Lesespaß. Diejenigen aber, die Trecker lieben, werden hier ihr ganz persönliches Herzensbuch finden, da bin ich mir sicher.

 

Saskia Geisler :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer, Alltag & Familie, Freundschaft