Kinderbuchtipp im BÜCHERmagazin

Regelmäßig erscheinen Buchtipps der Kinder- und Jugendredaktion im BÜCHERmagazin.

King Eddi und der fiese Imperator

Kinderbuch ab 7
von Andy Riley
übersetzt von Christine Spindler
Beltz & Gelberg 2019

Schokolade für alle! Das ist bei Eddi Gesetz. Denn er ist kein gewöhnlicher Junge, sondern Herrscher von Eddiland, mit einem eigenen Thron, einer glänzenden Rüstung und einer Burg voller dunkler Geheimgänge. King Eddi wird von seinen Untertanen geliebt. Als jedoch keine einzige Goldmünze mehr im königlichen Sparschwein ist, kommt es zu Unruhen. Der fiese Imperator von Nurbison sieht seine Chance gekommen, das kleine Königreich zu erobern und in seinen Besitz zu bringen! Eddi muss sich schnell etwas einfallen lassen.

Das meint Ole

Ausschnitt aus dem Büchermagazin

Eddi ist kein gewöhnlicher Junge, er ist der König von Eddiland. In seinem Land gibt es nur fröhliche Bauern und Untertanen, denn es gibt für alle an jedem Freitag Schokolade.
Eddi selbst mag Schokolade in jeder Form wahnsinnig gern, so ist es kein Wunder, dass es sehr viele Süßwarenläden in seinem Reich gibt.

Doch es gibt ein Problem: Eddi wird von einem mächtigen Feind, dem bösen Imperator Nurbison verfolgt. Als Eddi eines Tages das ganze Vermögen des Landes für Schokolade ausgibt und alle Palastwachen damit beschäftigt sind, Geld zu suchen, nutzt der Imperator Nurbison die Gelegenheit und überfällt das Land. Nurbison ergreift die Macht und King Eddi muss fliehen. Wird es Eddi gelingen sein Königreich zurückzuerobern und den bösen Imperator zu besiegen?

Das Cover hat mich sofort angesprochen, die Inhaltsangabe auf der Rückseite klingt nach einer spannenden Geschichte. Das Buch selbst hat 207 Seiten. Fast auf jeder Seite sind witzige Bilder und die Schrift ist groß und übersichtlich.

Zum Selbstlesen würde ich es ab Anfang der dritten Klasse empfehlen, als Vorlesebuch eignet es sich schon für größere Kindergartenkinder, da die Geschichte zwar spannend, aber sehr lustig geschrieben ist. Zum Beispiel sind die Waffen Aufblashämmer und die Wachen werden mit Nähgarn gefesselt.

Ich gebe dem Buch 5 Sterne, weil es eine Geschichte ist, die mich gut unterhalten hat und die vielen Zeichnungen meine Fantasie angeregt und mich zum Lachen gebracht haben.

Ole Morgenstern (10) aus der Kinder- und Jugendredaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Impressum Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen