Hörbuchtipps für Kinder

Wenn Glühwürmchen morsen

Wenn Glühwürmchen morsenLesung ab 6
gelesen von Ralph Caspers
Silberfisch 2018

Die herrlichen, kurzen Geschichten zeigen die Welt von Greta und Paul, ihren Freunde aus dem Erikaweg, Haustieren, Narwalen, Eis-essendem Opa oder einem „Hexenhaus“, das keine Wünsche übrig lässt. Man hört eine Sehnsucht beim Sprecher Ralph Caspers, welcher auch gleichzeitig der Autor ist, entweder erinnert er sich an seine Kindheit oder durchlebt die Abenteuer mit seinen Kindern nochmal. Natürlich gibt es auch was zum Lernen.
Mir hat Herr Hänsel am besten gefallen, Äpfel halb und halb (eine Seite ungenießbar ähhh normaler Apfel und eine Seite mit Zuckerguss), bei dem sie sich ganz frei im Laden umsehen dürfen und ihre Tüten befüllen, denn hier geben sie am liebsten ihr Taschengeld aus. Hier gibt es auch eine „Brotkrumenspur“ aus gelben Kügelchen, die soooo lecker sind und sie folgen der Spur in den Wald, ähhh zu einer Tür…

Der Sprecher Ralph Caspers kann auch ruhig 😉 Ich kenne ihn eher aufgedreht aus dem Fernsehen, das war im ersten Moment komisch, aber man gewöhnt sich dran.

22 schöne Geschichten aus dem Leben mit Kindern, auch wenn sicher nicht jeder angemessen auf die Situationen reagiert, ich denke nicht, dass meine Mutter mein Hemd zum Lachen gebracht hätte, nachdem ich Loch um Loch herausgeschnitten habe. 😉 Alleine die Namen der einzelnen Kapitel regen zum Nachdenken an, oder weißt Du, was eine Möbiusbandachterbahn ist oder was sich hinter der Geschichte mit dem Namen Marathonzähneputzen oder Brotteighaus versteckt?

2 CDs mit einer Länge von 140 Minuten sind diese tollen Geschichten für Kinder ab 6 Jahren gut zu hören und zu verstehen. Ich gebe dem Hörbuch 5 Sterne.

Veit Tammen (7) aus der Hörbuchredaktion mit Ausdruckshilfe von Rebekka Tammen

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Jim KnopfLesung ab 6
von Michael Ende
gelesen von Christoph Maria Herbst
Silberfisch 2018

Die schöne Insel Lummerland und seine wenigen Bewohner bekommen eines Tages ein Paket vom Postschiff. Im Paket befindet sich ein Baby, es ist Jim Knopf. Nur ist Lummerland eben sehr klein, und so beschließen Lukas, der Lokomotivführer und Jim Knopf, die Insel mit Emma, der Lokomotive, zu verlassen, und eine Abenteuerreise beginnt.

Ich finde es toll, dass Lukas und Jim Freunde sind und eben nicht Erwachsener und Kind, gemeinsam und gleichberechtigt fahren sie durch viele Länder, erleben Abenteuer, Jim erfährt mehr über seine Herkunft und nebenbei helfen sie noch einem Kaiser; und immer passen die Geschichten irgendwie auch zur heutigen Zeit.

Der Sprecher Christoph Maria Herbst liest auch dieses Hörbuch großartig. Mit unterschiedlichen Stimmen passt er sich der Stimmung perfekt an. Ihm kann ich stundenlang zuhören.

Ein tolles Hörbuch, genial gelesen und umgesetzt, das kann man immer wieder hören. Die Verpackung ist stabil, die 6 CDs haben eine Länge von 462 Minuten und ich denke, dass Kinder ab 8 Jahren viel Freude damit haben werden. Ich gebe dem Hörbuch 5 Sterne.

Veit Tammen (7) aus der Hörbuchredaktion mit Ausdruckshilfe von Rebekka Tammen

Foto: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.