Neue Kinder-Kalender 2020

Herbstzeit ist Kalenderzeit. Flavia und Saskia haben sich zwei Kalender genauer angeschaut. Beiden liegen Bücher für Kinder zugrunde.

Pierre der Irrgarten-Detektiv 2020

Kalenderblatt März aus „Pierre der Irrgarten-Detektiv 2020“, Dumont-Kalenderverlag
Querformat 52 x 42,5 cm , Stabile Spiralbindung mit einem Aufhänger

In diesem Kalender befinden sich 12 Wimmel Irrgärten, die einer schöner als der andere sind. Auf jeder Seite muss man erst den Ausweg aus dem Irrgarten finden. Danach müssen kleine Gegenstände wie Sterne, Pokale oder Schatztruhen gefunden werden. Doch das ist noch nicht alles: Auf jeder Seite gibt es drei verschiedene Herausforderungen. Diese sind auf unterschiedliche Weisen formuliert. Manchmal muss man sogar knobeln, was hier wohl für eine Aufgabe verlangt wird. Der Sinn an diesem Kalender ist, dass man den Weg durch die Stadt finden muss, um den gestohlenen Labyrinthstein wieder zu finden. An dem Punkt, an dem ein Irrgarten, also eine Seite, beendet wird, startet auf der nächsten Seite ein neuer Irrgarten. So kann man immer erahnen, was als Nächstes kommen könnte. Auf jeder Seite gibt es noch kleine, schwer zu findende Übungslabyrinthe.

Die Seiten sind wunderschön gestaltet. Man kann sie sich 100-mal angucken und man wird immer Neues entdecken. Die zum Bearbeiten schönsten Blätter sind wahrscheinlich der März und der April. Am Rand von jedem Blatt sind die Tage und Wochen niedergeschrieben. Der „Kalenderteil“ mit Tagen und Wochen ist im Vergleich zum Bild mit dem Irrgarten ziemlich klein, aber das ist gut so, denn das Schönste und Interessanteste sind eben die Bilder und nicht die Listen der Wochentage.
Ein weiterer Pluspunkt ist die Größe des Kalenders, der im Großformat (52 x 42,5 cm) wirklich schön aussieht und auf jeder Wand eine tolle Figur abgibt. Im Kinderzimmer ist dieser Kalender sehr nützlich, denn man kann immer wieder kurz hinschauen, wenn einem gerade langweilig wird. Am Ende des Kalenders gibt es auch die Lösungen, falls jemand einen Irrgarten nicht gelöst hat.

Ich vergebe diesem Kalender 5 Sterne und empfehle ihn Kindern ab 8 aber auch größeren Kindern, denn die Rätsel machen sogar Erwachsenen Spaß und sind teilweise echt kompliziert.
Nur noch ein Hinweis: Für diejenigen, die das erste Buch des Irrgarten-Detektivs aus dem Prestel Verlag besitzen, ist der Kalender nicht so geeignet, da die Kalenderseiten denen vom Buch gleichen. Die Seiten sind nur vom Band 1 genommen worden.

Flavia Schmidt (12) aus der Kinder- und Jugendredaktion

Torben Kuhlmann: Mäuseabenteuer 2020

Kalenderblatt September aus „Torben Kuhlmann: Mäuseabenteuer 2020“, Dumont Kalenderverlag
Querformat 52 x 42,5 cm, Stabile Spiralbindung mit einem Aufhänger

Wie begeistert ich von Torben Kuhlmann bin, durfte ich ja schon einmal hier [leider auf der alten Webseite, Anm. d. Red.] erzählen, als ich das (vorerst?) letzte Mäuseabenteuer „Edison“ rezensiert habe. Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich feststellte, dass der Dumont Kalenderverlag auch eine Adaption der Mäuseabenteuer anbietet.

Das große Format des Wandkalenders – 52 x 42,5 cm – bringt die wunderbaren Bilder Kuhlmanns ideal zur Geltung. Zumal hier nicht mit Collagen gearbeitet wird. Aus den bisherigen drei Mäuseabenteuern wurden insgesamt zwölf Motive ausgewählt, die ganz für sich allein und voll zur Geltung kommen. So ganz ohne Text und Seitenknick, den Bücher ja immer mit sich bringen, bleibt noch mehr Raum, Kuhlmanns liebevollen Blick auf die Welt der Mäuse zu bewundern.

Wir lernen wieder das Tauchen mit Edison, entdecken das Fliegen mit Lindbergh und landen mit Armstrong gar auf dem Mond. – Der Kalender entführt uns wieder in die altbekannten Geschichten und führt dazu, dass wir gleich wieder Lust haben, die Bücher aus dem Regal zu ziehen und den erfinderischen Mäusen dabei zuzusehen, wie sie sich neue Wissensgebiete und Welten erschließen.

Kuhlmanns Liebe zum Detail ist es zu verdanken, dass das Betrachten der Bilder auch über den Monat hinweg ganz bestimmt nicht langweilig wird. Vielmehr erinnert dieser Wandschmuck (im wahrsten Sinne des Wortes! ) immer wieder daran, dass noch jede Menge Abenteuer auf uns warten und die Welt ein wahres Wunder ist. – Wer Torben Kuhlmanns Mäuseabenteuer genauso liebt wie ich, wird diesen Kalender nicht missen wollen!

Saskia Geisler aus der Bilderbuchredaktion

Flavia ist 12 Jahre alt und seit über 4 Jahren ein Bücherkind. Am liebsten liest sie witzige Geschichten, Abenteuerromane und Sachbücher. Wenn sie nicht liest, macht sie Leichtathletik, bastelt oder näht. Außerdem liebt sie CDs. Deshalb hat sie über 200 von denen.
Beiträge von Flavia

 

Saskia Geisler ist riesiger Kinder- und Jugendbuchfan. Wenn sie gerade nicht schmökert oder mit ihrem Hund unterwegs ist, schreibt sie ihre Doktorarbeit im Fach Geschichte. – Darum blogt sie unter lies-geschichte.de auch über historische Themen in Kinder- und Jugendbüchern. Seit Ende 2014 ist sie bei buecherkinder.de dabei.
Beiträge von Saskia

Online-Bestellmöglichkeit bei der Buchhandlung meines Vertrauens mit Klick auf das Cover

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Impressum Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen