Leben wie ich es will

Noah (15): Stell Dir vor, Du kommst aus einem Land, wo das Leben eines Mädchen nichts wert ist, wo Du nicht gehört wirst, wo Du keine eigene Meinung haben darfst. Die beiden Bücher handeln von Mädchen, von Frauen, die leben wollen, wie sie es wollen; die eine Meinung haben und diese lautstark verbreiten. Lasst Euch anstecken und mitnehmen von den vielen starken Frauen, die aufstehen, nicht schweigen und somit die Welt verändern können und werden! Dies sind Bücher, die Mut machen; Bücher, die aufwecken. Auch wenn Du denkst: „Was kann ich alleine schon bewirken?“ – es gibt viele Mädchen auf der Welt, die so denken – wenn ihr aber alle aufsteht, werdet ihr gehört und nur dann kann sich etwas verändern. Seid mutig, denn stark seid ihr schon!

Schamlos

Jugendbuch ab 12
von Amina Bile, Sofia Nesrine Srour, Nancy Herz, Esra Røise
übersetzt von Maike Dörries
Gabriel 2019

Amina Bile, Sofia Nesrine Srour und Nancy Herz sind Muslimas und leben in Norwegen. Sie bloggen und sind Feministinnen. Ihr gemeinsames Buch erzählt direkt aus ihrem Leben, wie es ist, als Muslima in Norwegen zu leben, von Moslems – der eigenen Familie – angegriffen und gemaßregelt zu werden und auch bei den Norwegern nicht immer gut anzukommen und gemieden zu werden.

Wenn man erstmal das rosa Einbanddings um das Cover weggemacht hat, sieht man eine Dame, die mir den Mittelfinger zeigt! Perfekt!
Der Schreibstil ist besonders: Es wird interviewt, Hastags werden geteilt, Tatsachenberichte, die die Mädchen erleiden mussten, Fotos und Briefe an ein junges Ich!

Das vor mir liegende Buch ist mehr als ein Buch! Mich schaudert es beim Lesen, ich kann nicht verstehen, wie man(n) so mit Frauen umgehen kann, dieser Hass! Aber das Buch soll keinen Hass schüren, es beschreibt, wie das Leben sein kann. Es versucht, zu verbinden, aufzuklären und so den Hass zu mindern, sich selbst zu reflektieren, auf dass es irgendwann besser wird. Themen aus vielen Bereichen des Lebens werden unter zwei Gesichtspunkten auseinandergenommen – von Mobbing bis zu Politik, von Religion bis zu Sex.

Die drei Frauen haben aus ihrem Leben als Muslimas berichtet, wie es ist, „anders“ sein zu müssen und wie ihr Weg war – wie sie zu denen wurden, die sie sind. Von Herzen wünsche ich nicht nur den drei Frauen, dass sie ihr Leben so leben können, wie sie es wollen! Ich wünsche allen unterdrückten Frauen, dass sie den Mut und die Kraft haben, auszubrechen und ihren Müttern, Vätern, Brüdern Onkeln, Cousins zeigen, was sie im Leben wollen und brauchen!
Ich vergebe 5 Sterne.

Anmerkung zum Umweltschutz: einfach die Einschweißfolie weglassen, die Buchstaben werden schon nicht gestohlen!

Wenn Worte meine Waffe wären

Jugendbuch ab 12
von Kristina Aamand
illustriert von Frauke Schneider
übersetzt von Ulrike Brauns
Dressler 2018

Ein Mädchen, eine Muslima, entdeckt die Welt, befreit sich von den Fesseln und wird langsam zu der Frau, die sie sein will. So kann man das Buch kurz zusammenfassen, nur der Weg dahin ist steinig.

Sheherazade ist 17, hat vor 10 Jahren eine Flucht nach Dänemark hinter sich gebracht und nun prallen Welten aufeinander. Als einzige Muslima in der Schule versucht sie, mit beiden Kulturen klar zu kommen, ihren Platz zu finden. Sie soll Ärztin werden, heiraten, Kinder bekommen, ihr Weg ist schon geplant – und dann trifft sie Thea und alles ändert sich.

Der Schreibstil ist sowas von ehrlich und gut, dass ich das Buch in einem Rutsch durchlesen musste!
Stark sind auch die Bilder, die Collagen mit kurzen Einblicken in Sheherazades Innenleben. Die Autorin schafft es, nichts zu beschönigen und doch niemanden anzuklagen, was ich als sehr schwierig empfand, denn oft war ich wirklich sauer, wie mit Kindern, mit Mädchen und letztlich  mit Menschen umgegangen wird. Gerade Hamzas Worte am Ende haben mich getroffen wie ein Pfeil!

Ich stelle es mir ganz schön schwierig vor, in einer Familie aufzuwachsen, in der sich die Eltern um Religion, Tradition und Wahrheit streiten. Gerade die paar Worte der Autorin am Ende waren stark, wie sie sagt, dass man es nie jedem recht machen kann, so ist das Buch auch wieder für jeden etwas und doch werden sich alle daran stören!
Das wichtigste sei Liebe, sagt die Autorin auch – ich würde es noch erweitern und sagen, dass Respekt das wichtigste ist!

Ein bewegendes Buch, perfekt auf die heutige Zeit zugeschnitten: erschreckend, was noch immer zwischen MENSCHEN abgeht und da ist auch Hoffnung, dass es irgendwann klappt, jeden als Mensch zu sehen und jeden anzunehmen; egal, mit welchem Hintergrund einen das Leben ausstattet. Erneut ein Buch mit 5 Sternen.

Ich hoffe, dass die Bücher bei vielen Menschen ankommen, dass sie wachrütteln und Meinungen dadurch geändert werden. Mädchen und Frauen dürfen sich nicht verstecken, dürfen keine Angst haben müssen, dürfen selbst bestimmen – das sollte selbstverständlich sein! Wenn durch diese Bücher auch nur ein Mädchen aufsteht und sich befreien kann, wenn durch diese Bücher nur ein Vater, Bruder, Cousin, Onkel etc. aufhört zu unterdrücken, dann kann daraus noch mehr Gutes entstehen.

Noah Tammen (15) aus der Kinder- und Jugendredaktion

Noah ist 15 Jahre alt, geht in die 11. Klasse und hat drei jüngere Brüder. In seiner Freizeit betreibt er einen YouTube-Kanal mit eigenen Modelleisenbahn-Geschichten. Außerdem liebt er die Schauspielerei: vor allem auf der Musical-Bühne mit „StagePerform“, aber auch im Kino mit den „Timebreakers“ oder im Musikvideo „Fireflies“ von „The Esprits“.

 

Beitragsbild von Geralt auf Pixabay

  1. Ein ganz toller Beitrag! Wahnsinn wie reflektiert ein 15-Jähriger sein und schreiben kann. Und da sagt man, die Jugend von heute sitzt nur noch am Tablet oder der Playstation. Großes Kompliment!! „Schamlos“ steht schon eine Weile auf meiner Liste. Da muss ich es jetzt wohl endlich mal lesen Toll gemacht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Impressum Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen