10 Fragen an Katja Frixe

Uns alle verbinden gute Geschichten und die Leidenschaft, Kinder und Jugendliche für diese zu begeistern. Im Rahmen der Bücherkinder-Interview-Reihe möchte ich diese Menschen vorstellen.

© Judy Hohmann

Wer sind Sie und wie sieht Ihre Arbeit mit Kinderbüchern aus?
Mein Name ist Katja Frixe und ich bin Kinderbuchautorin. Nebenbei betreue ich die kleine Bücherei im Kindergarten meiner Töchter und veranstalte dort einmal im Monat ein Bilderbuchkino. Außerdem bin ich im Orga-Team der Wolfenbütteler Kinder- und Jugendbuchwoche und wir planen gerade eifrig die Lesungswoche für 2019. Die Kombination der verschiedenen Tätigkeitsfelder ist ein echter Gewinn für mich!

Wie würden Sie sich aktuell in drei Hashtags (#) beschreiben?
#beobachterin #zuhörerin #schreiberin

Welches Buch liegt derzeit ganz oben auf Ihrem Nachttisch und warum?
Für mich selbst lese ich im Moment ehrlich gesagt fast gar nicht. Dafür bin ich im Dauer-Vorlese-Einsatz bei meinen vierjährigen Zwillingen. Da wir uns morgens gerne alle zusammen ins große Bett kuscheln, liegt auf meinem Nachttisch ein Stapel Bilderbücher. Ganz oben der Dauerbrenner „Billy feiert Geburtstag“ von Catharina Valckx. Das lieben wir alle!

Wie beeinflusst Ihre Arbeit mit bzw. für Kinder und Jugendliche Ihre Sicht auf die heutige Gesellschaft und unsere Welt?
Ich finde es einfach eine schöne Vorstellung, den heutzutage sehr getriebenen und durchgetakteten Kindern mit meinen Büchern einen Augenblick der Ruhe zu schenken. Also, dass sie einfach auf dem Bett liegen oder im Sessel sitzen und lesen können, ohne einer anderen Verpflichtung nachgehen zu müssen.

Was ist die treibende Kraft, auch weiterhin was mit Kinderbüchern zu machen?
Seitdem ich vor vielen Jahren bei einem Verlagspraktikum das erste Mal Kinderbuchluft geschnuppert habe, ist da dieser unbändige Drang in mir, etwas mit Kinderbüchern machen zu wollen. Dieses „Kinderbuchfeuer“ erlischt so schnell nicht 😊

Wie begeistern Sie potenzielle Nichtleser für das Buch?
Bei meinen Lesungen gibt es immer Kinder, die erst mal mit verschränkten Armen und kritischem Blick dasitzen. Ob das potenzielle Nichtleser sind oder Jungs, die erst mal von den meist mädchenhaft anmutenden Covern abgeschreckt sind, weiß ich natürlich nicht. Ich versuche meine Lesungen trotzdem so zu gestalten, dass theoretisch jeder Anknüpfungspunkte für sich finden kann – greife Themen heraus, die viele Kinder aus der Reserve locken. So zeige ich, welche Gesprächsanlässe sich aus Büchern ergeben können und wie viel „mehr“ ein Buch sein kann. Das macht einige Buchmuffel dann doch neugierig.

Was macht für Sie ein gutes Kinderbuch aus?
Für mich als Erwachsene ist bei einem Kinderbuch immer der Wohlfühlfaktor entscheidend – ein ansprechendes Cover, Schauplätze, die man mit all ihren Farben, Gerüchen und Geräuschen sofort vor Augen hat, witzige Charaktere und eine kindgerechte Sprache. Für meine Töchter ist ein Kinderbuch gut, wenn eine Prinzessin darin vorkommt.

Wie hat sich Ihre Arbeit mit fortschreitender Digitalisierung verändert?
Ich telefoniere sehr ungern mit Leuten, die ich nicht kenne – deshalb bin ich sehr dankbar für die Erfindung der E-Mail.

Welche sozialen Netzwerke nutzen Sie und warum?
Ich nutze Facebook und Instagram, poste selbst aber nur in unregelmäßigen Abständen. Viel lieber lasse ich mich damit von der Arbeit ablenken und schaue, was es bei Autorenkolleginnen und -kollegen Neues gibt 😊

Mit welchem Kinderbuchmenschen sollten wir dieses Interview unbedingt mal führen?
Mit einer Literaturpädagogin.


Katja Frixe bei Dressler
Titelbild: © Privat mit Kieler Lesesprotte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Impressum Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen